Felix Brieden gewinnt Sachs-Pokalspringen

Felix Briedengewinnt den Sachs-Pokal. Lotter

Oberaudorf – Bei herrlichem Herbstwetter hat der WSV Oberaudorf auf seinen drei Mattenschanzen am Kahlanger das internationale Sachs-Pokal-Skispringen austragen können.

Den Sachs-Pokal sicherte sich Felix Brieden vom Veranstalter WSV Oberaudorf. Er siegte bei den Schülern S12/13 auf der Kleinen Kahlanger-Schanze mit zweimal 37,5 Metern und wurde von den Kampfrichtern mit der Note 86,5 belohnt. An den Start gingen 48 Nachwuchs-Skispringer, darunter sieben Mädchen. Den Sachs-Pokal übergaben Bete und Peter Sachs und, im Gedenken an den im Vorjahr verunglückten langjährigen Sportfunktionär des WSV Oberaudorf, Hubert Auer, die Familie Auer mit Frau Elfi und Sohn Hubert. Die Ergebnisse:

Bambini-Schanze, Einsteigerklasse:1. Linus Niemeyer; 2. Hannes Klauser; 3. Franziska Lengg, alle WSV Reit im Winkl. Schüler S8 und jünger:1. Johannes Rumpfinger und Johannes Schlosser, beide WSV Oberaudorf, sowie Vitus Goller, SC Ruhpolding. Mädchen M1:1. Theresa Rappl, SC Ruhpolding; 2. Franziska Frohwieser, WSV Reit im Winkl.

Kinderschanze, Schüler S9:1. Zeno Rumpfinger, WSV Oberaudorf; 2. Paul Pindus, SC Wörgl; 3. Tobias Hinterseer, SK Berchtesgaden; 4. Alexander Sommer, WSV Kiefersfelden. S10:1. Nikolai Holzer, WSV Oberaudorf; 2. Christiano Unterberger, SC Wörgl; 3. Sebastian Lochner, SK Berchtesgaden. S11:1. Luis Malcher, SC Ruhpolding; 2. Anian Obermaier, WSV Kiefersfelden; 3. Andreas Neudecker, SK Berchtesgaden; Einsteiger 12 bis 15:1. Lukas Risser, SC Auerbach. Mädchen S2:1. Lisa Feicht, WSV Kiefersfelden.

Kleine Kahlanger-Schanze, S12/13:1. und Gewinner des Sachs-Pokals Felix Brieden; 2. Jonathan Gräbert, beide WSV Oberaudorf; 3. Leon Michels, WSV Kiefersfelden; 5. Elias Holzer, WSV Oberaudorf; 8. Leonhard Berninger, WSV Kiefersfelden. Mädchen M3:1. Sarah Johannsen, WSV Oberaudorf. al

Kommentare