Feldkirchens Herren mit klarem Erfolg

Julian Richterpunktete für Feldkirchen.

Die Ligakämpfe der Ringerjugend und auch die der Männer sind in eine neue Runde gegangen.

Die Herrenmannschaft des TV Feldkirchen konnte sowohl durch ihre gewonnenen Kämpfe, als auch durch die Unterzahl der Gegner vom AC Penzberg diesen Wettkampftag mit 48:0 für sich entscheiden. Spannende Kämpfe gab es hierbei zu sehen, bei denen sich die Kontrahenten keinen Punkt schenkten. Besonders hervorzuheben war Julian Richter, der sich sowohl mit der Jugend- als auch mit der Herrenmannschaft gegen seinen Gegner behaupten konnte.

Die Feldkirchner Jugendmannschaft trat zuerst gegen die Mannschaft vom SVS Hallbergmoos an, die sowohl komplett besetzt, als auch gut ausgebildet den Feldkirchnern nur wenig Chancen ließen. Lukas Hanses, Theo Butzenberger, Jonah Eisenreich und Iron Richter konnten zwar jeweils vier Punkte für die Mannschaft sichern, das reichte aber nicht für einen Sieg. Die TVF-Jugend unterlag klar mit 16:48.

Anschließend kämpften die Schüler gegen den AC Penzberg und mussten trotz guter Ringerleistung mit nur vier Punkten Unterschied geschlagen geben. Am Ende hieß es 28:36. Punkte für die Mannschaft erzielten hier Karl Stieben, Johanna Hanses, Julian Richter, Luis Neumann, Jonas Hanses und Jonah Eisenreich. re

Kommentare