TISCHTENNIS

Feldkirchen will den ersten Sieg landen

Eigentlich hätten an diesem Wochenende in Chieming die Tischtennis-Bezirksmeisterschaften der Damen und Herren stattfinden sollen.

Nun aber wurden diese Titelkämpfe aufgrund der Corona-Pandemie im Berchtesgadener Land – viele Teilnehmer aus dieser Region waren angemeldet – abgesagt. Geblieben ist ein abgespecktes Programm in der Meisterschaft. Für den Samstag ist nun ab 18 Uhr das Spiel der Verbandsoberliga-Damen des TV Feldkirchen gegen den TTC Freising-Lerchenfeld angesetzt. Es ist das Duell zweier Teams, die in der letzten Runde jeweils eine Niederlage einstecken mussten. Nun hofft man bei den Gastgeberinnen, diesmal erfolgreicher zu sein. Voraussichtlich wird Christina Wittmann mit von der Partie sein, die zuletzt kurzfristig absagen musste. Mannschaftsführerin Antonia Eichner ist zuversichtlich: „Wir sind alle in guter Form.“ eg

Kommentare