Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


LANDESLIGA-ECKE

FC Unterföhring macht es zweistellig

Der FC Unterföhring kommt in der Fußball-Landesliga Südost immer besser in die Spur und hat mit einem 10:1 gegen den Kirchheimer SC die Startschwierigkeiten abgestreift.

Bastian Fischer und Robin Volland schnürten beim Kantersieg jeweils einen Dreierpack und schossen so den einstigen Regionalligisten auf Rang vier. Einen Platz davor rangiert der SV Erlbach, der das Derby gegen den FC Töging durch einen späten Treffer mit 1:0 für sich entscheiden konnte. An der Tabellenspitze hat Eintracht Karlsfeld mit dem 3:0 beim SB Rosenheim seine Führung zementiert und liegt jetzt zwei Zähler vor dem TuS Holzkirchen, der sich in Traunstein mit einem 2:2 begnügen musste.

SV Erlbach – FC Töging 1:0 (0:0). Tor: 1:0 Sebastian Hager (86.); Schiedsrichter: Andreas Egner (TSV Bodenmais); Zuschauer: 300.

SB Chiemgau Traunstein – TuS Holzkirchen 2:2 (1:0). Tore: Kurt Weixler (38.), 1:1 Benedikt Löhnert (60.), 1:2 Stefan Lechner (64.), 2:2 Kurt Weixler (81.); Schiedsrichter: Markus Holtmann (TuS Ascheberg); Zuschauer: 200.

SB Rosenheim – TSV Eintracht Karlsfeld 0:3 (0:2). Tore: 0:1 Dominik Schäffer (11.), 0:2 Thomas Ettenberger (13.), 0:3 Leon Ritter (49.); Schiedsrichter: Ilirjan Morina (FSV Landau/Isar); Zuschauer: 50.

TSV Kastl – SSV Eggenfelden 2:1 (0:1). Tore: 0:1 Simon Schie (5.), 1:1 Dominik Grothe (49.), 2:1 Dominik Grothe (73.); Schiedsrichter: Thomas Wagner (TV Freyung); Zuschauer: 285.

SF Schwaig – TSV Ampfing 2:1 (0:0). Tore: 1:0 Raffael Ascher (80.), 1:1 Endurance Ighagbon (82.), 2:1 Benjamin Held (89.); Schiedsrichter: Michael Hofbauer (TSV Bernau); Zuschauer: 150.

TSV Grünwald – SpVgg Landshut 5:0 (1:0). Tore: 1:0 Maximilian Stapf (4.), 2:0 Sebastian Koch (49.), 3:0 Maximilian Stapf (58.), 4:0 Luca Tschaidse (65.), 5:0 Maximilian Stapf (89.); Schiedsrichter: Marco Blösch (SV Pforzen); Zuschauer: 80.

FC Unterföhring – Kirchheimer SC 10:1 (2:0). Tore: 1:0 Bastian Fischer (6.), 2:0 Andreas Faber (39.), 3:0 Bastian Fischer (56.), 4:0 Bastian Fischer (65.), 5:0 Robin Volland (69.), 6:0 Robin Volland (72.), 6:1 Michael Geier (75.), 7:1 Luka Copardo (76.), 8:1 Andreas Faber (81.), 9:1 Moritz Wolf-Weisbrod (86.), 10:1 Robin Volland (90.); Schiedsrichter Hendrik Hufnagel (SV Lenzfried); Zuschauer: 150; Besonderheit: Rot gegen Kirchheims Kilian Kraus (24.) wegen groben Foulspiels.

TV Aiglsbach – SV Bruckmühl 4:1 (1:0). Tore: 1:0 Manfred Gröber (39.), 2:0 Stefan Liebler (71., Foulelfmeter), 2:1 Christoph Bott (73.), 3:1 Manfred Gröber (78.), 4:1 Andre Bräuning (90.); Schiedsrichter: Felix Scharf (TV 1880 Nabburg); Zuschauer: 250.

TSV Brunnthal – SE Freising 2:2 (1:0). Tore: 1:0 Kim Herterich (32.), 2:0 Jakob Klaß (75.), 2:1 Selim Magat (80.), 2:2 Florian Bittner (89.); Schiedsrichter: Lukas Schregle (1. FC Biessenhofen-Ebenhofen); Zuschauer: 100; Besonderheit: Rot gegen Brunnthals Marc Nagel (90. + 5) wegen groben Foulspiels.mb

Kommentare