Fast unlösbare DEC-Aufgabe

Für den DEC Inzell geht es heute (20 Uhr) in der Eishockey-Landesliga zum schweren Auswärtsspiel nach Pegnitz.

Der EV ist der aktuelle Tabellenführer und schickte zuletzt Regen mit 17:1 vom Eis. Deshalb ist das Team von Trainer Vaclav Drobny auch der klare Favorit in diesem Spiel. "Wir haben nichts zu verlieren", sagt DEC-Trainer Thomas Schwabl. Er kann fast auf seinen kompletten Kader zurückgreifen. Nur Julian Meyer fehlt vom Stammpersonal. "Wir müssen hinten gut stehen und ich bin mir sicher, wir werden auch Chancen bekommen", macht sich Schwabl vor der fast unlösbaren Aufgabe Mut. shu

Kommentare