Ex-Starbulls-Keeper hat einen neuen Verein: Lukas Steinhauer wechselt nach Memmingen

Wechselt zum Rosenheimer Liga-Konkurrenten nach Memmingen: Lukas Steinhauer.
+
Wechselt zum Rosenheimer Liga-Konkurrenten nach Memmingen: Lukas Steinhauer.

Jetzt steht auch der neue Verein des letztjährigen Starbulls-Keepers Lukas Steinhauer fest: Er wechselt zu einem Rosenheimer Ligakonkurrenten.

Rosenheim/Memmingen – Eishockey-Torwart Lukas Steinhauer läuft künftig für den Oberligisten ECDC Memmingen Indians auf. Der Verein hat nun die Verpflichtung des 28-jährigen Rosenheimers bestätigt. Steinhauer war zuletzt fünf Saisonen am Stück für die Starbulls aktiv, zwei davon in der DEL2.

Zweimal Oberliga-Torhüter der Saison

In der Saison 2018/19 war er zum zweiten Mal in seiner Laufbahn zum Torhüter der Saison in der Oberliga Süd gewählt worden. In Rosenheim hatte er nun keinen neuen Vertrag mehr erhalten. Im Allgäu wird er zusammen mit Routinier Joey Vollmer ein Torhüter-Duo bilden. „Mit Joey und Lukas werden wir sicherlich eines der stärksten Duos der Liga vorweisen können“, sagt Memmingens Sportlicher Leiter Sven Müller.

Kommentare