Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


FUßBALL

Ex-Memminger wird Profi in den USA

Gino Portella ist der nächste Fußballer in einer mittlerweile langen Riege, dem über Regionalligist FC Memmingen der Sprung ins Profigeschäft gelungen ist.

Der gerade 20 Jahre alt gewordene Spieler hat einen Vertrag beim Club Philadelphia Union in der Major League Soccer (MLS) unterschrieben und sich mittlerweile nach der Klärung aller Einreiseformalitäten auf den Weg in die USA gemacht, wo die neue Saison gerade begonnen hat. Portella war im Sommer 2020 von der U19 des SSV 1846 Ulm nach Memmingen gekommen und hatte im Dezember eine Ausstiegsklausel in seinem Vertrag gezogen. Der Deutsch-Italiener, der mit 1,94 Meter Gardemaß für einen Verteidiger mitbringt, bestritt zwar in der Saison nur zwei Regionalliga-Punktspiele und zwei Liga-Pokalspiele für den FCM, gehörte dort aber zur Stammformation bei Cheftrainer Kahric.dme

Kommentare