Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


ESV-Kegler scheitern in Unterneukirchen

Am 19. Spieltag in der Bezirksliga A trafen der KC Bavaria Unterneukirchen 1 und der ESV Mühldorf aufeinander. Die Gastgeber begannen gewohnt stark und gingen mit 80 Kegel in Führung. Michael Otto, tagesbester Einzelspieler mit glänzenden 477 Holz, und Manfred Rosbigalla (455) schafften es, den Rückstand der ESV-Kegler bis auf vier Holz aufzuholen.

Der nächste ESV-Spieler Robert Müller (387) büßte jedoch wieder 44 Holz ein. Tom Arlt (456) und sein Gegner spielten gleich viel Holz. Auch ESV-Schlussspieler Mario Hägemann (426) gelang es nicht mehr das Spiel zu drehen. So siegte der KC Bavaria Unterneukirchen 1 klar mit 2618:2552 Kegel. re

Kommentare