Erstes Finalturnier ist komplett

Altötting/Traunstein. – Vorrundenabschluss in der Hallen-Kreismeisterschaft der Nachwuchsfußballer im Kreis Inn/Salzach: Nun haben auch die A-Junioren die erste Runde im Futsal abgeschlossen und biegen auf die Zielgerade ein.

Andere Altersklassen sind schon einen Schritt weiter: Die E-Junioren beispielsweise haben die Zwischenrunde beendet, hier stehen bereits alle Finalisten fest. Gespielt wurde zuletzt in den Hallen in Altötting und Traunstein.

Bei der letzten Zwischenrunde der E-Junioren hatten sich der TSV 1860 Rosenheim und der TuS Raubling durchgesetzt – die Sechziger gar ohne Niederlage. Beide Teams gesellen sich zum SV Wacker Burghausen, SV Schloßberg, SV Pang und SV Westerndorf, die bereits zuvor den Finaleinzug perfekt gemacht hatten.

Ebenfalls in der Endrunde stehen die B-Junioren der JFG Salzachtal, vom SB/DJK Rosenheim und TSV Bad Endorf, die C-Junioren der JFG FC Bavaria Isengau und vom TSV 1860 Rosenheim sowie die D-Junioren vom TSV 1860 Rosenheim, der JFG FC Holzland/Inn, vom SB Chiemgau Traunstein und dem SV Schloßberg. Dabei gelangen den B-Junioren der JFG Salzachtal sechs Siege in sechs Begegnungen, bei den C-Junioren landete die JFG Bavaria Isengau sogar vor dem TSV 1860 Rosenheim, der sich zwei Unentschieden leistete, und bei den D-Junioren blieben 1860 Rosenheim und der SBC Traunstein in ihren Zwischenrunden mit jeweils fünf Siegen und einem Remis ungeschlagen und dominierten. Spannend war die Angelegenheit in der Zwischenrunde 2 bei den D-Junioren, wo Schloßberg und Au/Feilnbach punktgleich waren, sich aber die Schloßberger aufgrund des besseren direkten Vergleiches (2:1) das Ticket für die Endrunde holten. Dort fehlen übrigens zwei hochklassige Vereine, denn die Bezirksoberligisten SV Wacker Burghausen und DFI Bad Aibling scheiterten in der Zwischenrunde.

Bei den A-Junioren haben die SG Tacherting/Peterskirchen/Engelsberg, JFG FC Holzland/Inn, der FC Mühldorf, die SG Burghausen II/ Haiming/Marktl/Stammham, SG Trostberg/Heiligkreuz und SG Reichertsheim-Ramsau/Gars den Einzug in die Zwischenrunde geschafft. Tacherting/Peterskirchen/Engelsberg sowie Burghausen II/Haiming/ Marktl/Stammham blieben jeweils ungeschlagen, Letztere sogar ohne Gegentreffer.

Am kommenden Wochenende werden bei den A-, B-, C- und D-Junioren die letzten Finalisten ermittelt, alle Zwischenrunden werden in Traunstein ausgespielt.

Die Zwischenrunde 1 der A-Junioren steigt übrigens am Freitag ab 19 Uhr, das letzte Spiel ist für 23 Uhr angesetzt – eine mehr als fragwürdige Planung seitens der Spielleitung! Alle Ergebnisse und die nächsten Termine:

A-Junioren

Vorrunde 3in Altötting: 1. SG Tacherting/Peterskirchen/Engelsberg 7:1 Tore/13 Punkte, 2. JFG FC Holzland/Inn 11:5/10, 3. FC Mühldorf 7:5/8, 4. SG Emmerting/Mehring 5:8/4, 5. SG Kraiburg/Taufkirchen 5:8/4, 6. TSV Neumarkt-St. Veit 6:14/3.

Vorrunde 4in Traunstein: 1. SG Burghausen II/ Haiming/Marktl/Stamm ham 8:0/16, 2. SG Trostberg/Heiligkreuz 6:4/11, 3. SG Reichertsheim-Ramsau/Gars 5:4/10, 4. SG Riedering/Söllhuben 5:6/7, 5. SG Maitenbeth/Oberndorf/Rechtmehring 4:8/7, 6. SG TuS Traunreut/FC Traunreut 3:4/7, 7. SV Prutting 1:6/1.

Zwischenrunde 1am Freitag, 13. Dezember, ab 19 Uhr in Traunstein mit FC Mühldorf, SV Schloßberg, JFG FC Bavaria Isengau, SG Trostberg/Heiligkreuz, SG Feldkirchen/Höhenrain/ Weyarn/Wall, JFG Mangfalltal-Maxlrain und SG Tacherting/Peterskirchen/Engelsberg.

Zwischenrunde 2am Sonntag, 15. Dezember, ab 14.30 Uhr in Traunstein mit SB/DJK Rosenheim, SG Burghausen II/Haiming/Marktl/ Stammham, SG Rott/ Ramerberg, TSV Bad Reichenhall, JFG FC Holzland/ Inn, SG Reichertsheim- Rams au/Gars und SG Bad Endorf/Rimsting.

B-Junioren

Zwischenrunde 2in Altötting: 1. JFG Salzachtal 14:5/18, 2. SB/DJK Rosenheim 9:6/12, 3. TSV Bad Endorf 8:6/10, 4. JFG FC Holzland/Inn 6:8/7, 5. JFG Ötting/Inn 10:6/7, 6. SG Burghausen II/Haiming/Marktl/ Stammham 2:8/3, 7. TSV Buchbach 5:15/2.

Zwischenrunde 1am Samstag, 14. Dezember, ab 14.30 Uhr in Traunstein mit SG Raubling/Großholzhausen/ Nicklheim, JFG Mangfalltal-Maxlrain, SG Oberndorf/Maitenbeth, SG Neubeuern/Samerberg, SG Traunwalchen/ Palling, SG Winhöring/Pleiskirchen/Perach und SB Chiemgau Traunstein.

C-Junioren

Zwischenrunde 2in Altötting: 1. JFG FC Bavaria Isengau 12:4/15, 2. TSV 1860 Rosenheim 11:4/14, 3. JFG Salzachtal 6:4/10, 4. FC Mühldorf 7:7/10, 5. JFG Ötting/Inn 4:6/7, 6. TSV Bad Endorf 5:11/3, 7. SG Rott/Ramerberg 3:12/1.

Zwischenrunde 3am Sonntag, 15. Dezember, ab 9 Uhr in Traunstein mit ESV Rosenheim, JFG FC Holzland/ Inn, SG Eiselfing/Griesstätt/ Schonstett, SG Peterskirchen/Tacherting/Engelsberg, SG Rimsting/Breitbrunn-Gstadt, SV Schloßberg und SB Chiemgau Traunstein.

D-Junioren

Zwischenrunde 1in Altötting: 1. TSV 1860 Rosenheim 16:4/16, 2. JFG FC Holzland/Inn 11:4/11, 3. SG Söllhuben/Riedering 5:7/10, 4. JFG Ötting/Inn 7:5/10, 5. SV Wacker Burghausen 4:8/5, 6. TSV Obertaufkirchen 2:10/4, 7. TSV Wasserburg 3:10/2.

Zwischenrunde 2in Traunstein: 1. SB Chiemgau Traunstein 17:1/16, 2. SV Schloßberg 9:6/13, 3. SG Au/Feilnbach 12:4/13, 4. SG Reichertsheim-Ramsau/Gars 9:18/7, 5. DFI Bad Aibling 6:9/7, 6. SG Stammham/ Marktl/Haiming 2:11/2, 7. SB/DJK Rosenheim 3:9/1.

Zwischenrunde 3am Samstag, 14. Dezember, ab 9 Uhr in Traunstein mit JFG FC Bavaria Isengau, JFG Mangfalltal-Maxlrain, SC Rechtmehring, SG Neubeuern/Samerberg, SV Linde Tacherting, SV Westerndorf und TSV Bad Reichenhall.

E-Junioren

Zwischenrunde 3in Altötting: 1. TSV 1860 Rosenheim 9:1/13, 2. TuS Raubling 9:3/11, 3. SB/DJK Rosenheim 7:2/9, 4. VfL Waldkraiburg 3:6/4, 5. FC Mühldorf 4:10/3, 6. TV Altötting 1:11/3. tn

Kommentare