EISHOCKEY

Erste Punktspiele für Waldkraiburg

Es wird wieder spannend für die Waldkraiburger Eishockeyspieler.

Das bayerische Eishockey-Oberhaus hat in der Saison 2019/2020 sehr viel zu bieten für die Waldkraiburger Löwen. Eines dieser besonderen Spiele ist sicher auch das erste Punkt-Heimspiel gegen die EHF Passau „Black Hawks“.

Im letzten Jahr noch auf dem neunten Platz der Bayernliga-Hauptrunde und damit knapp an der Verzahnung mit der Oberliga vorbei geschrammt, zählt Passau natürlich hinter vorgehaltener Hand, zum Favoritenkreis der Bayernliga. Mit bis dato neun Abgängen und elf Neuzugängen wurde die Passauer Teamstruktur ordentlich durchgerüttelt. Zuletzt spielte und gewann man zweimal gegen den Landesligisten EV Moosburg mit 10:4: und 9:3, zuvor – und das sind die interessanteren Ergebnisse, besiegte man den Ligakonkurrenten vom ESC Dorfen zweimal zweistellig mit 13:5 und 10:4. Es wird auf jeden Fall spannend, wie sich die Löwen zum Auftakt gegen die Black Hawks aus der Dreiflüssestadt schlagen.

Am Sonntag geht es in den Landkreis Weilheim-Schongau. In der Vorbereitung konnten die Schongau Mammuts nicht durchweg glänzen.

Für alle Löwen-Fans die gerne das Spiel in Schongau verfolgen möchten, hat das „Fan Projekt Waldkraiburg“ einen Bus organisiert der auf jeden Fall fahren wird. Anmeldungen und Informationen sind über fanbus@ehcwaldkraiburg.com oder über die Social-Media-Kanäle des EHC möglich.

Kommentare