Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


BAYERNLIGA-STENOGRAMM

Erste Niederlagefür Wasserburg

Der TSV Wasserburg hat am Samstag in der Fußball-Bayernliga Süd eine überraschende 1:2-Niederlage gegen den FC Gundelfingen eingesteckt und ist dadurch auf Rang fünf zurückgefallen.

Spitzenreiter bleibt weiterhin die SpVgg Hankofen-Hailing.

Noch ungeschlagen sind der SV Kirchanschöring und der FC Ismaning. Die Anschöringer von Trainer Mario Demmelbauer hinken dem Spielplan noch etwas hinterher und kamen beim vierten Saisonauftritt zu einem 2:1 beim FC Ingolstadt II. Die Ismaninger besiegten die Zweitliga-Zweite aus Regensburg mit 2:1 und stehen mit zwei Siegen und vier Unentschieden auf Platz sechs. Mit nur 19 Spielern wurde die Partie zwischen dem FC Deisenhofen und Regionalliga-Absteiger VfR Garching nach Rot für Deisenhofens Keeper Enrico Caruso und zwei Ampelkarten gegen Garching beendet, wobei sich die Gastgeber mit 3:1 durchsetzen konnten.

TSV Wasserburg – FC Gundelfingen 1:2 (0:1). Tore: Sandro Caravetta (14.), 1:1 Michael Neumeier (46.), 1:2 Janik Noller (86.); Schiedsrichter: Lothar Ostheimer (TSV Sulzberg); Zuschauer: 250.

FC Ingolstadt II – SV Kirchanschöring 1:2 (0:0). Tore: 1:0 Ishak Karaogul (69.), 1:1 Manuel Omelanowsky (75., Foulelfmeter), 1:2 Dominik Buxmann (77.); Schiedsrichter: Tobias Spindler (SV Ostermünchen); Zuschauer: 60.

VfB Hallbergmoos – TSV Kottern 0:0. Tore: Fehlanzeige; Schiedsrichter: Vinzenz Pfister (SV Oberbergkirchen); Zuschauer: 175.

FC Ismaning – SSV Jahn Regensburg 2:1 (1:1). Tore: 0:1 Thomas Stowasser (38.), 1:1 Bastian Lommer (45. + 3), 2:1 Daniel Gaedke (61.); Schiedsrichter: Stefan Treiber (FC Zell-Bruck); Zuschauer: 130.

TSV 1865 Dachau – SpVgg Hankofen-Hailing 0:0. Tore: Fehlanzeige; Schiedsrichter: Philipp Götz (SC Ettmannsdorf); Zuschauer: 150.

Türkspor Augsburg – SV Pullach 4:1 (1:1). Tore: 0:1 Max Zander (2.), 1:1 Fatih Bydemir (16., Foulelfmeter), 2:1 Emre Kurt (52.), 3:1 Yasin Yilmaz (55.), 4:1 Emre Arik (73.); Schiedsrichter: Sascha Voglsang (TSV Reichenberg); Zuschauer: 100:

SV Donaustauf – TSV 1860 München II 1:1 (0:0). Tore: 0:1 Valdrin Konjuhi (88.), 1:1 Kenan Muslimovic (90. + 4, Foulelfmeter); Schiedsrichter: Marco Öttl (SV Oberpolling); Zuschauer: 150.

FC Deisenhofen – VfR Garching 3:1 (2:0). Tore: 1:0 Michael Bachhuber (22.), 2:0 Marco Finster (45. + 1), 2:1 Kelvin Onuigwe (56.), 3:1 Michael Vordermeier (90. + 1, Foulelfmeter); Schiedsrichter: Andreas Hummel (TSV Betzigau); Zuschauer: 150; Besonderheiten: Rot gegen Deisenhofens Keeper Enrico Caruso (27.) wegen einer Notbremse; Gelb-Rot gegen die Garchinger Nikolai Davydov (60.) und Mark Zettl (70.)

TSV Schwabmünchen – TSV Landsberg 0:3 (0:0) . Tore: 0:1 David Anzenhofer (54.), 0:2 Branko Nikolic (80.), 0:3 Branko Nikolic (90.); Schiedsrichter: Julian Kreye (SpVgg Unterhaching); Zuschauer: 372.mb

Kommentare