Erste Niederlage – Starbulls unterliegen Peiting mit 2:5 Toren

Rosenheims Torschützen Curtis Leinweber gegen Peitings Dennis Neal.
+
Rosenheims Torschützen Curtis Leinweber gegen Peitings Dennis Neal.

Die Starbulls Rosenheim kassierten am Sonntagabend ihre erste Testspiel-Niederlage. In Peiting stand es nach 60 Minuten 2:5.

Peiting – Drittes Testspiel, erste Niederlage – die Starbulls Rosenheim verloren am Sonntagabend das Vorbereitungsspiel beim Oberliga-Konkurrenten Peiting mit 2:5 (1:3/0:0/1:1) Toren.

Am Freitag gelang gegen den gleichen Gegner noch ein 4:1-Heimsieg.

Starbulls nur mit drei Sturm- und drei Verteidigungsreihen

Die Starbulls traten in Peiting nur mit drei Sturm- und drei Verteidigungsreihen an und gingen durch Kevin Slezak mit 1:0 in Führung (7. Minute). Danach zog Peiting an und erzielte durch Nagtzaam (11.), Feuerecker (19.), Reichert (20.) und Gohlke (42.) vier Tore in Folge, ehe Curtis Leinweber in der 50. Minute auf 2:4 verkürzte. Nachdem Jonas Stettmer in der Schlussphase vom Eis ging, gelang Peiting durch Gohlke der 5:2-Endstand (60.). bz

Kommentare