EISHOCKEY

Erste Endspiele für den EHC

Für die Löwen vom EHC Waldkraiburg geht es heute, Freitag, um 20 Uhr gegen den TSV Erding.

Am Sonntag kommt um 17.15 Uhr der EV Lindau in die Industriestadt.

Die Ausgangssituation ist mehr als bescheiden. Mit gerade einmal zwei mickrigen Punkten steht der Oberligist Waldkraiburg in seiner Sechsergruppe auf Rang vier; hinter Lindau und den Bayernligisten Erding und Landsberg.

Der nächste Gegner Erding ist für Trainer Zerwesz am Freitag der klare Favorit. „Die haben eine Top-Mannschaft und die meisten Spieler sind oberligaerfahren.

Die Grenzen aufgezeigt bekamen die Löwen in dieser Saison auch mehrfach vom aktuellen Gruppenersten EV Lindau, der am Sonntag zu Gast in der Industriestadt ist. Von vier Vergleichen gingen drei an die Islanders – einer davon zwar nach Verlängerung, ein weiterer erst nach Penaltyschießen.

Zum Spiel am Freitag nach Erding soll auch wieder der Fanbus rollen. Anmelden kann man sich über eine Direktnachricht bei Facebook, oder per E-Mail an Fanbus@ehcwaldkraiburg.com. Treffpunkt an der Raiffeisen- Arena ist um 18.15 Uhr. Der Fahrpreis liegt bei zehn Euro. Karten für das Heimspiel gegen Lindau am Sonntag gibt es bis 24 Stunden vor Spielbeginn unter ehcwaldkraiburg.com und an der Abendkasse am Spieltag ab 15.45 Uhr. Die Geschäftsstelle der Löwen hat in dieser Woche donnerstags geschlossen.

Kommentare