Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Corona-Verdachtsfall beim Gegner

Heimspiel von Wasserburgs Basketballdamen gegen Nördlingen abgesagt

So freuten sich Wasserburgs Damen nach dem Heimsieg gegen Keltern.
+
Wasserburgs Damen können am Mittwoch nicht jubeln wie nach dem Heimsieg gegen Keltern. Das Spiel gegen Nördlingen wurde abgesagt.

Das für Mittwoch angesetzte Heimspiel von Wasserburgs Basketball-Damen in der 1. Bundesliga wurde am späten Dienstagabend abgesagt. Beim Gegner Nördlingen gibt es einen Corona-Verdachtsfall.

Wasserburg – Nach dem knappen, für den ein oder anderen auch überraschenden Sieg gegen Keltern am Sonntag hätten Wasserburgs Basketballldamen am Mittwoch um 19 Uhr erneut zuhause gegen Nördlingen gespielt, doch die Partie musste wegen eines Corona-Verdachtsfalls bei Nördlingen am späten Dienstagabend abgesagt werden.

Das nächste Heimspiel ist bereits am Sonntag

Jetzt geht es am Sonntag, 16 Uhr, wieder zuhause weiter gegen Saarlouis weiter. Die Gäste sind derzeit Tabellenneunter mit fünf Siegen aus 18 Spielen. ms

Kommentare