Erfolgreiche Jugend

Wasserburg – Vier Spiele und ein Turnier mit zwei Spielen spielte Wasserburgs Basketballnachwuchs.

Fünf der sechs Spiele wurden gewonnen.

Den Anfang machten die Kids der U10 mit dem ersten Turnier der Saison in Rosenheim. Zunächst ging es gegen Traunstein. Am Ende ging das Spiel leider knapp verloren, da Traunstein in dieser Phase ihre Korbleger etwas sicherer verwandelte.

Nach nur einer kurzen Pause ging es weiter mit dem Spiel gegen Rosenheim, das am Ende mit 31:27 gewonnen wurde, da alle WasserburgerInnen von Anfang an mit viel Einsatz spielten, vor allem in der Verteidigung immer aggressiver zu Werke gingen und ihrem Gegner dadurch zahlreiche Bälle klauen konnten.

Die U12w gewann ihr erstes Spiel in der Bezirksoberliga. Am Ende stand ein knapper 67:63-Sieg gegen den SB DJK Rosenheim auf dem Scoreboard.

Die U14m spielte gegen die Deutsche Basketball Akademie aus Bad Aibling. Im Hinspiel musste man sich noch deutlich geschlagen geben, doch dieses Mal gewann Wasserburg nach großem Kampf knapp mit 80:77 und stehen weiter auf Platz 1.

Die Damen 2 spielten beim MTV München. Auch hier unterlag man im Hinspiel noch deutlich. Bis zum Ende blieb das Spiel offen, aber die Wasserburgerinnen behielten mit 72:70 knapp die Oberhand und erzielten so den zweiten Sieg in der Bayernliga Süd.

Die Wasserburger Herren 2 spielten gegen den TV Traunstein 2. Die Wasserburger siegten deutlich mit 74:54 und stehen damit auf Platz 4. sch

Kommentare