+++ Eilmeldung +++

Erdogan lässt Widerstand fallen: Türkei unterstützt Nato-Beitritt Finnlands und Schwedens

Ministerin äußert sich vielsagend

Erdogan lässt Widerstand fallen: Türkei unterstützt Nato-Beitritt Finnlands und Schwedens

Schweden und Finnland wollen in die Nato - doch das verhindert vorerst die Türkei. Am Dienstag gibt …
Erdogan lässt Widerstand fallen: Türkei unterstützt Nato-Beitritt Finnlands und Schwedens
Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


1000 Sportler waren am Start

Erding-Triathlon wird zur Hitzeschlacht – Brannenburger-Triathleten feiern mehrere Siege

Gold-Gewinner Niklas Bots (Schüler D) beim Schluss-Sprint.
+
Gold-Gewinner Niklas Bots (Schüler D) beim Schluss-Sprint.

Bei Temperaturen von über 30 Grad Celsius sind über 1000 Athleten beim Erdinger Stadttriathlon angetreten. Mit dabei waren einige Läufer des TSV Brannenburg, die mehrere Siege einfuhren.

Erding – Rund 1000 Sportler sind zum Stadttriathlon Erding angetreten, 889 Teilnehmer haben bei hohen Temperaturen das Ziel erreicht. Der Wettbewerb startete am Kronthaler Weiher.

Der traditionsreiche Stadttriathlon in Erding ist schon immer ein Triathlon-Fest für alle Altersklassen – das wollten sich auch die Triathleten des TSV Brannenburg nicht entgehen lassen.

Niklas Bots gewinnt deutlich, Start.Ziel-Sieg für Maxim Blersch

Bei den jüngsten Teilnehmern (Schüler D, 2015/2016) wurde das Rennen als Duathlon (0,1 Kilometer Lauf – ein Kilometer Rad – 0,3 Kilometer Lauf) ausgetragen. Hier ging Niklas Bots erfolgreich an den Start: Beim ersten Wechsel aufs Rad konnte er alle Konkurrenten hinter sich lassen und überquerte mit zehn Sekunden Vorsprung als erster Athlet des Tages die Erdinger Ziellinie.

Als Nächstes startete Maxim Blersch bei den Schülern C (2013/2014). In allen drei Disziplinen (0,1 Kilometer Schwimmen - 2,5 Kilometer Rad - 0,3 Kilometer Lauf) dominierte er das Rennen und konnte mit einem Start-Ziel-Sieg die zweite Goldmedaille für Brannenburg erringen.

Lesen Sie auch: „Eine gute Antwort“: Triathlet Frederic Funk kann von WM-Edelmetall in den USA träumen

Klarer Sieg für Anita Blersch

Die Altersklasse der Schüler A (2009/2010) startete zusammen mit den Athleten der Jugend. Hier gab es die nächste Gold-Medaille: Anita Blersch zeigte ihre aktuelle Topform und erreichte mit mehr als vier Minuten Vorsprung das Ziel. Ihre Vereinskollegin Nora Bots errang die Silbermedaille.

Bei der Bayerischen Meisterschaft über die Sprintdistanz wagte sich Lara Tonak auf die Strecke (750 Meter Schwimmen, 20 Kilometer Rad, fünf Kilometer Lauf). Trotz hartem Kampf konnte sie in ihrer Altersklasse alle Läuferinnen hinter sich lassen und sich mit Gold belohnen.

re

Kommentare