Endorf startet mit neuen Trainern

Letzte Woche startete auch der Fußball-Bezirksligist TSV Bad Endorf in die Vorbereitung mit dem neuen Trainer Hans Rupp.

Alexander Neiser und die Vorstandschaft des TSV haben nun eine Lösung für die nächsten vier Monate gefunden.

Hans Rupp, der im Kurort kein Unbekannter ist, übernimmt die Bezirksliga-Mannschaft um Kapitän Kaiser für die restliche Saison und wird das Zepter an der Seitenlinie zusammen mit Tobias Aicher führen. Rupp war schon einmal Trainer im Endorfer Lager: „Das letzte Jahr war nicht einfach für uns als Verein und schon gar nicht für die Vorstandschaft. Wir werden keine Spieler holen, denn unser Kader ist breit und qualitativ gut gesetzt.“

Der 62-jährige Hans Rupp zur aktuellen Situation: „Ich habe die Saison verfolgt und es gab Licht und Schatten. Unser Ziel sollte es sein, so schnell wie möglich den Klassenerhalt einzutüten. Die Bezirksliga ist kein einfaches Pflaster. Ich helfe dem Verein bis zum Saisonende und dann war es das für mich.“

Daniel Rutkowski (29 Jahre) wird neuer Torwarttrainer, weil sich der aktuelle Torwarttrainer Uwe Wächtler mehr auf seine Familie konzentrieren und erst einmal pausieren will. Mit Rutkowski fand man eine super Lösung. mh

Kommentare