Endlich auf dem Thron: Volleyballer des TSV Mühldorf sind jetzt Tabellenführer!

Der Höhenflugdes TSV hält an: Die Mühldorfer um ihren Kapitän Tom Brandstetter gewannen in Deggendorf mit 3:1. Enzinger
+
Der Höhenflugdes TSV hält an: Die Mühldorfer um ihren Kapitän Tom Brandstetter gewannen in Deggendorf mit 3:1. Enzinger

Volleyballer besiegen TSV Deggendorf und müssen erstmals in der Saison einen Satz abgeben- Friedberg und Eiblstadt verlieren und müssen Mühldorf Platz eis überlassen

Mühldorf – Jetzt ist es also endlich passiert: Die Volleyballer des TSV Mühldorf haben die Tabellenspitze der 3. Liga gestürmt. Im Auswärtsspiel beim TSV 1861 Deggendorf haben die Mannen um Trainer Michi Mayer zwar zum ersten Mal in dieser Saison einen Satz abgegeben. Doch der 3:1-Erfolg (22:25, 25:20, 25:22, 25:18) war am Ende verdient. Dass die Mühldorfer nach dem fünften Sieg im fünften Spiel erstmals die Tabellenführung übernehmen liegt an der Tatsache, dass die beiden anderen Mannschaften am Wochenende gepatzt haben. Der bisherige ungeschlagene Tabellenführer TSV Friedberg kam beim VC Dresden mit 0:3 unter die Räder und der TSV Eiblstadt beim ASV Dachau nicht über ein 2:3 hinaus. Friedberg, Eiblstadt und Mühldorf haben zwar alle 15 Zähler auf dem Konto. Mühldorf als bislang einziges ungeschlagenes Team hat aber bislang ein Spiel weniger absolviert (ausführlicher Spielbericht folgt). je

Kommentare