EM und WM bei Eisstockschützen

Regen – Ein dicht gedrängtes mit vielen spannenden, teils nervenaufreibenden Eisstock-Wettbewerben gefülltes Programm steht bei den Welt- und Europameisterschaften „dahoam“ in Regen vom 3.

bis 14. März auf dem Programm.

Stefan Thurner vom SV Oberbergkirchen holte bei den Junioren U23 vor zwei Jahren im österreichischen Amstetten zwar WM-Gold im Einzel-Zielschießen. Der schwarz-rot-goldene Medaillenhamster kann jedoch altersbedingt seinen Titel nicht mehr verteidigen. Der amtierende Junioren-Weltmeister Markus Schätzl vom SV Oberbergkirchen darf mittlerweile nur noch bei den Herren auf Weitenjagd gehen. Allerdings hat Deutschland mit dem Lokalmatador Michael Späth wieder ein heißes Eis im Feuer.

EM/WM Jugend und Junioren Zeitplan – Dienstag: 16 Uhr Auslosung; 18 Uhr Eröff-nungsfeier im Eisstadion; 20 Uhr Empfang der Nationen-Vertreter im Brauereigasthof Falter. – Mittwoch: 8 bis 12 Uhr Vorrunde Mannschaftsspiel; 14 bis 21 Uhr Teamwertung Weitenwettbewerb. – Donnerstag: Qualifikation Zielwettbewerb. – Freitag: 8 bis 12 Uhr Rückrunde Mannschaftsspiel; 13 bis 17 Uhr Finale Zielwettbewerb; 18 bis 20.30 Uhr Finale Weitenwettbewerb. – Samstag: 8 bis 12 Uhr Teamwertung Zielwettbewerb; 13.30 bis 14.45 Uhr Page-Play-off Finale Jugend U16 und U19; 14.45 bis 15.30 Uhr Finale U16 und U19; 15.30 bis 16.45 Uhr Page-Play-off-Finale Junioren U23; 16.45 bis 17.30 Uhr Finale U23; 19.30 Uhr Festabend im Falter Saal. kam

Kommentare