Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Maskenpflicht im Stadion fällt

Eishockey wieder vor vollen Rängen: Oberliga Süd einigt sich mehrheitlich auf 3G-Plus

Die Starbulls können bald wieder vor einem vollen Stadion jubeln.
+
Die Starbulls können bald wieder vor einem vollen Stadion jubeln.

Mit den neuesten Beschlüssen der bayerischen Staatregierung in Bezug auf den Besuch von Sportveranstaltungen haben sich die Vertreter der Oberliga Süd mehrheitlich auf das Konzept 3G-Plus geeinigt.

Update, 16.50 Uhr - 3G plus schon beim nächsten Starbulls-Heimspiel gegen Höchstadt

Nach der Entscheidung, dass die Eishockey Oberliga Süd auf da 3G-Plus-Konzept setzt, haben sich auch Fans und Verein geäußert. „Natürlich kann es sein, dass wir durch die 3G Plus-Regel ein paar Fans verlieren, es kann aber auch sein, dass jetzt wieder Fans ist Stadion kommen, weil man keine Maske mehr braucht“, erklärte Starbulls-Vorstand Marcus Thaller im Gespräch mit der OVB-Sportredaktion. Weitere Stimmen zur Entscheidung findet ihr hier (Plus-Artikel).

Erstmeldung, 9.11 Uhr - Pressemeldung

Pressemitteilung im Wortlaut

Rosenheim - Vergangene Woche hat die bayerische Staatregierung verkündet, dass für den Besuch von Sportveranstaltungen wieder mehr Normalität und erhebliche Erleichterungen für die Veranstalter einkehren sollen. Grundlage hierfür können 2G Plus (geimpft, genesen) beziehungsweise 3G-Plus (geimpft, genesen, getestet mit einem PCR-Test) sein.

Mit Klärung einiger rechtliche Fragen, haben sich die Vereine der Oberliga-Süd nun mehrheitlich auf das 3G-Plus Konzept verständigt. Somit entfallen in den jeweiligen Stadien der Oberliga Süd Mindestabstände, die Maskenpflicht sowie das Alkoholverbot.

Kinder und alle Schüler (weil in der Schule regelmäßig getestet) haben unabhängig von ihrem persönlichen Impfstatus auch zu 3G-Plus Zutritt.

Volle Kapazität mit 5.022 Besuchern

Für Rosenheim bedeutet der Umstieg auf 3G-Plus nicht nur den Wegfall von Maskenpflicht und Alkoholverbot. Hiermit darf künftig auch das ROFA-Stadion komplett ausgelastet werden. Nach den brandschutztechnischen Ertüchtigungen durch die Stadt Rosenheim bedeutet dies eine Zuschauerkapazität von bis zu 5.022 Besuchern.

Pressemitteilung Vereine Oberliga Süd, Starbulls Rosenheim e.V.

Mehr zum Thema

Kommentare