Top-Verteidiger für die Starbulls-Eishockeyspieler: Dennis Schütt wechselt nach Rosenheim

+
Dennis Schütt spielt ab dem 15. Januar für die Starbulls Rosenheim.
  • Hans-Jürgen Ziegler
    vonHans-Jürgen Ziegler
    schließen

Top-Verstärkung für die Starbulls Rosenheim: Der Eishockey-Oberligist gab am Samstag die Verpflichtung von Dennis Schütt aus Hannover bekannt. Der 28-Jährige spielt am 15. Januar für die Starbulls.

Rosenheim/Hannover - Am Freitagabend war es zunächst nur ein Gerücht, das durch Eishockey-Rosenheim ging – seit Samstag 9 Uhr ist es fix: Die Starbulls Rosenheim verpflichten von den Hannover Scorpions den 28-jährigen Dennis Schütt, seit Jahren einer der Top-Verteidiger in der Oberliga Nord.

+++

Tipp der Redaktion: Kennen Sie schon unseren kostenlosen Feierabend-Newsletter? Die Top-Themen der Region um 17 Uhr per E-Mail – sauber ausrecherchiert und aufgeschrieben von Ihrer OVB-Redaktion. Jetzt Newsletter ausprobieren!

+++

Ingo Dieckmann bestätigt die Verpflichtung offiziell

„Der Vertrag gilt am 15 Januar“ bestätigte am Samstag Ingo Dieckmann, Organisatorischer Leiter Sport bei den Starbulls. Schütt spielte übrigens schon in den Jahren 2007 bis 2009 für die Starbulls Rosenheim in der DNL und absolvierte auch schon 27 Oberliga-Spiele für Rosenheim. Danach wechselte der gebürtige Salzgitterer über Klostersee und Selb nach Hannover, wo er in den letzten drei Jahren immer  der punktbeste Verteidiger der gesamten Liga war und zweimal zum Verteidiger des Jahres gekürt wurde.

Vertrag mit Hannover Scorpions ist bereits aufgelöst

Am Rande der Freitag-Partie zwischen Leipzig und den Hannover Scorpions bestätigte Dieter Reiss, Coach der Hannover Scorpions, die Gerüchte um Star-Verteidiger Dennis Schütt: „Ja, wir haben den Vertrag bereits aufgelöst. Er wird wohl zu den Starbulls Rosenheim wechseln." Dazu noch einmal Ingo Dieckmann: „Vereinbart war eigentlich, dass wir zunächst nicht an die Öffentlichkeit gehen, aber jetzt ist es raus“. Anscheinend  spielt Hannover auch bei Spielerwechseln nach seinen eigenen Regeln. Tatsache ist, dass sich die Starbulls-Fans auf einen Top-Verteidiger freuen dürfen. Und nicht nur die. 

Starbulls Chefcoach John Sicinski zeigt sich sehr erfreut über die Verpflichtung von Dennis Schütt: „Dennis Schütt war in den vergangenen 5 Jahren einer der besten Verteidiger der gesamten Eishockey-Oberliga. Als wir von der Chance gehört haben ihn zu kriegen, mussten wir nicht lange überlegen. Durch seine DNL und Oberliga Zeit in Rosenheim kennt er den Standort und auch einige seiner neuen Teamkollegen, womit ihm die Eingewöhnung bei uns sicherlich recht leichtfallen wird. Dennis wird unser Aufbauspiel und unsere Offensive als Rechtsschütze ideal ergänzen und bestimmt zu einem wichtigen Baustein in unserem Kader werden. Eigentlich hatten wir keinen weiteren Neuzugang geplant, aber diese Chance zur Verstärkung wollten und konnten wir uns einfach nicht entgehen lassen, gerade auch im Hinblick auf die kommende Spielzeit 2020/2021.“

Kommentare