FUßBALL

Eisgruber gibt sein Garching-Comeback

Einen Stürmer hat der VfR Garching, Schlusslicht in der Regionalliga Bayern, verpflichtet und das ist ein alter Bekannter: Manuel Eisgruber (31) gibt ab sofort sein Comeback und soll als Mittelstürmer bei der Aufholjagd des Tabellenletzten mithelfen.

Eisgruber kam im Sommer 2016 aus Pipinsried und absolvierte für den VfR Garching dann 53 Regionalligaspiele mit 22 Toren. Der Verein hätte den beliebten Angreifer gerne gehalten, aber Eisgruber wollte mit Blick auf die Familie den Aufwand verringern. Er wurde deshalb Spielertrainer beim SC Maisach, wo er 19 Tore in 23 Kreisliga-Partien erzielte. Doch dann bat er um die Vertragsauflösung und war seit dem vorigen Sommer vereinslos. Im Herbst kam Eisgruber von sich aus auf den VfR zu, mit der klaren Botschaft, dass er es noch einmal in der Regionalliga versuchen möchte . dme

Kommentare