Eiselfinger Doppelsieg - U14-Volleyballerinnen dominieren bayerische Meisterschaft

Die erfolgreichen Eiselfinger Teams bei der bayerischen Meisterschaft im Beachvolleyball.
+
Die erfolgreichen Eiselfinger Teams bei der bayerischen Meisterschaft im Beachvolleyball.

Für den TSV Eiselfing war die bayerische Meisterschaft der weiblichen U 14 ein äußerst gelungener Abschluss der Beachvolleyball-Saison.

Lenggries – Mit drei Teams unter insgesamt 16 qualifizierten Mannschaften war der TSV Eiselfing bei der bayerische Meisterschaft der weiblichen U 14 auf der Anlage des TV Lenggries nicht nur sehr stark vertreten, sondern belegte schließlich sogar den ersten, zweiten und 13. Platz.

Im Finale zwei Eiselfinger Teams

Im Spiel um Platz eins trafen die beiden Eiselfinger Teams Hälbich/Pick und Nitschke/Pauker aufeinander, sodass das Finale trotz starker Besetzung des Turniers komplett in der Hand des TSV lag. Das Team Nitschke/Pauker konnte zuvor mit großem Kampfgeist und Nervenstärke mehrere hart umkämpfte Matches für sich entscheiden. Im Finale mussten sie sich dann ihren Mannschaftskolleginnen Hälbich/Pick geschlagen geben, die nach einer großartigen Saison auch bei diesem Turnier mit einer konstant starken Leistung überzeugten. Sie setzten sich ohne Satzverlust souverän gegen alle Gegner durch und wurden verdient bayerische Meister.

Vom Sand in die Halle

Ab sofort wird das Training wieder vom Sand in die Halle verlegt. Die Entscheidung darüber, wie es einen Hallen-Wettkampfbetrieb geben wird, fällt noch im September. re

Kommentare