Einstige Stars kicken zum Jubiläum im Inntal

Diese Aufnahme stammt vom Juni 2007 beim letzten Saisonspiel in Baldham, als der SVN das entscheidende Spiel um den Abstieg in der Bezirksliga gewann. Zu sehen sind Thomas Wimmer, Ivo Klapan, Choko Niederthanner, Stefan Irger und Christoph Reiner (verdeckt) sowie damals im Dress der Baldhamer Robert Grätz, der vor dem Tor lauert. ru

Thomas Wimmer im Tor, als Abwehrchef Ivo Klapan, Antreiber im Mittelfeld Georg „Choko“ Niederthanner und als Sturmspitze Robert Grätz, um nur einige der ehemaligen Bezirksliga-Fußballer des SV Nußdorf zu nennen. Was waren das für Zeiten?

Nußdorf/Inn – In den Jahren seit dem Aufstieg 1998 in die Bezirksliga Ost schrieben die Kicker aus dem Inntal 14 Jahre lang Nußdorfer Fußball-Geschichte in dieser Liga, ehe 2012 der Gang eine Klasse tiefer unausweichlich war. Macher waren die unvergessenen und bereits verstorbenen Erich Schuster und Georg Dettendorfer sowie der heute immer noch nimmermüde und bis vor einigen Jahren Abteilungsleiter Hannes Scheuerer.

Feier zum 50-jährigen Bestehen

Nun haben die meisten der ehemaligen SVN Fußballer wieder ihre Fußballschuhe geschnürt, fleißig trainiert, um am Samstag um 13 Uhr gegen die Weisweiler-Elf, Traditionsmannschaft von Borussia Mönchengladbach, anzutreten. Anlass ist das 50-jährige Bestehen des SV Nußdorf, das in diesem Jahr schon gebührend gefeiert wurde.

Messen mit den Ex-Profis

Im Kader der Weisweiler-Elf sind unter anderem die früheren Bundesliga-Profis Karlheinz Pflipsen, Peter Wynhoff, Thorben Marx, Oliver Neuville, Bachirou Salou, Chiquinho oder Mike Hanke zu finden, als Trainer fungiert Herbert Laumen. Bei den Gastgebern sollen Robert Grätz, Peter Oberauer, Stefan und Georg Niederthanner, Thomas Mühlbauer, Richard Gugglberger, Andreas Stuffer, Thomas Thrainer, Stavros Dokos, Sebastian Huber, Franz Klaus, Anton und Wolfgang Lagler, Michael Staber, Hubert und Thomas Wimmer, Florian Meixner, Michael Laar, Stefan Irger, Michael Auer, Christoph Reiner, Ivo Klapan, Julian Schulz Arthur Kotzenbauer und Lenzi Schneider abwechselnd zum Einsatz kommen. Der Anstoß erfolgt um 13 Uhr am Sportplatz in Nußdorf. ru

Kommentare