Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Hille: Beste Saisonleistung

Traunsteiner Ringer siegen in München

Seine Kämpfe waren wichtig für die Mannschaft: Alexej Patalaschko (blaues Trikot) ging in dieser Saison erstmals auf die Matte.
+
Seine Kämpfe waren wichtig für die Mannschaft: Alexej Patalaschko (blaues Trikot) ging in dieser Saison erstmals auf die Matte.

Mit dem Mattenduell beim ESV München-Ost können die Kämpfer und Verantwortlichen vom TV Traunstein zufrieden sein: Die Traunsteiner Ringer gewannen mit 31:15.

München – Erfolgserlebnis für die Traunsteiner Ringer: In einem spannenden Mattenduell holte sich die junge Truppe des TVT in der Landesliga Süd gegen den direkten Tabellennachbarn und gleichzeitig Tabellenletzten ESV München-Ost einen 31:15-Sieg und damit wichtige Punkte im Kampf gegen den Abstieg. „Der Einsatz hat gestimmt, das Ergebnis auch“, zeigte sich dann auch TVT-Abteilungschef Hartmut Hille zufrieden. „Das war wohl die beste Mannschaftsleistung in den letzten drei Jahren“, so Hille. Erstmals stand in der Saison wieder Alexej Patalaschko auf der Matte – die beiden Siege zeigten, wie wichtig er für das Team ist.

Die Kämpfe im Überblick:

57 kg: Justin Flemmer siegte im klassischen Stil gegen Emratt Ismail, verlor aber im Freistil.

61 kg: Daniel Flemmer war in seinen beiden Kämpfen überlegen.

Mehr Nachrichten auch dem Regionalsport finden Sie hier.

66 kg: Bashar Ramo verkaufte sich in beiden Kämpfen unter Wert und unterlag.

75 kg: Andreas Dik siegte in beiden Kämpfen hochverdient.

Lesen Sie auch: Ersatzgeschwächte TVT-Ringer unterliegen in Anger

86 kg: Erstmals stand Alexej Patalaschko auf der Matte und gewann. Auch Luca Zeiser gelang ein Erfolg.

98 kg: Nils Hartmann musste sich in seiner Freistil-Premiere geschlagen geben.

130 kg: TVT-Schwergewicht Igor Tomov ließ nichts anbrennen und ging als Sieger aus beiden Kämpfen.re

Mehr zum Thema

Kommentare