Brannenburger Handballer in Traunstein

Eine Trendwende?

Ist den Brannenburger Bezirksliga-Handballern mit dem 31:25-Heimsieg gegen den TuS Traunreut die Trendwende gelungen oder war es nur eine Eintagsfliege? Vor dieser entscheidenden Frage steht die Mannschaft von Martin Messerschmidt, die heute um 17.

30 Uhr bei der Landesliga-Reserve des SBC Traunstein gastiert.

Vor einer äußerst schwierigen Aufgabe stehen die Damen von Jürgen Thalmeier, wenn sie heute um 18.15 Uhr beim PSV München antreten. Die Gastgeber haben sich Schritt für Schritt zu einer Spitzenmannschaft in der Bezirksoberliga entwickelt, sind nach Minuspunkten gleichauf mit dem Tabellenführer SG Süd/Blumenau und können noch ein gewichtiges Wörtchen um die Meisterschaft mitreden.

Während die zweite Damenmannschaft heute, 17.45 Uhr, ihr Lokalderby beim TuS Raubling bestreitet, spielt die zweite Herrenmannschaft um 19 Uhr beim TSV Trostberg. Die männliche C gegen Ebersberg (Sonntag, 16.15 Uhr) und die männliche A gegen Rosenheim (Sonntag, 18 Uhr) bestreiten ihre Heimspiele im Gymnasium in Raubling. re

Kommentare