Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


9:5-Auswärtssieg gelandet

Ein Saisonstart nach Maß für die Sportbund-Tischtennisspieler

Benjamin Heck war mit zwei Einzelsiegen maßgeblich am Auswärtserfolg des SBR beteiligt.
+
Benjamin Heck war mit zwei Einzelsiegen maßgeblich am Auswärtserfolg des SBR beteiligt.

Die Tischtennisspieler vom Sportbund Rosenheim haben in der Verbandsoberliga einen Saisonstart nach Maß erzielt: Bei der SpVgg Thalkirchen lieferten sie eine starke Aufholjagd ab und holten sich die Punkte mit einem 9:5-Erfolg.

Thalkirchen – Die Verbandsoberliga-Tischtennis-Herren des SB DJK Rosenheim sind geradezu genial in die neue Saison gestartet. Bei der SpVgg Thalkirchen landeten die Innstädter einen 9:5-Erfolg.

1:4-Rückstand noch in Sieg verwandelt

Zunächst aber schien alles gegen den SBR zu laufen. Zwei der drei Eingangsdoppel wurden verloren und auch das erste Paarkreuz ging leer aus. Doch nach dem 1:4-Rückstand drehten die Mannen um Kapitän Wolfgang Hundhammer auf, wenngleich noch nicht alles nach Plan lief und man mit einem 4:5-Rückstand in den zweiten Einzeldurchgang ging. Doch Lovro Urbancic leitete mit seinem Fünfsatzsieg im Spitzenspiel gegen Ferry Kapic die heimische Siegesserie, die fünf Punkte zur Folge hatte, ein. Für den Abschluss zum 9:5 sorgte Benjamin Heck durch einen Fünfsatzsieg gegen Japhet Whyle. Wolfgang Hundhammer zog deshalb ein zufriedenstellendes Fazit: „Dass wir im mittleren Paarkreuz vier Punkte gemacht haben, war eine Überraschung, hat uns aber herausgerissen.“

Für den SB DJK Rosenheim punkteten: Doppel: Urbancic/Grampovic (1); Einzel: Mayer, Grampovic, Heck (je 2), Urbancic, Hundhammer (je 1).eg

Kommentare