EISHOCKEY

EHC-Sieg durch Wagner-Hattrick

Für die Eishockeyspieler vom EHC Waldkraiburg ist direkte Qualifikation für die Play-offs in der Bayernliga nach wie vor möglich.

Dafür muss gegen die wichtigen Gegner allerdings gepunktet werden. Gegen den EHC Klostersee gelang den Löwen ein wichtiger 5:3-Erfolg, mit dem die Industriestädter auf den sechsten Platz der Verzahnungsrunde klettern. Die frühe Führung besorgte Josef Straka, für Klostersee glich Matthias Baumhackl aber aus. Phi lipp Quinlan erzielte dann sogar die Grafinger Führung, ehe Lukas Wagner erstmals erfolgreich war. Ein Doppelschlag in der 20. Minute brachte Waldkraiburg dann auf die Siegerstraße. Zuerst traf Michael Trox, dann erhöhte Wagner. Klostersee kam zwar durch Philipp Quinlan nochmals heran, aber der dritte Wagner-Treffer bedeutete den Endstand. aha

Kommentare