Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Eisstockschiessen

EC Passau-Neustift gewinnt Bundesliga

Die Damen-Moarschaft des EC Passau Neustift hat sich zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte die Meisterschaft der 1.

Bundesliga Süd im Mannschaftsspiel auf Winterbahnen gesi-chert. Nachdem das Quintett bereits beim Hinrundenspieltag Ende November in Bad Wörishofen stark aufspielte und die Vorrundengruppe B gewann, setzte sich die Siegesserie in Peiting bis zum Titeltriumph fort. Im Finale schaffte man gegen den Gastgeber TSV Peiting im ersten Spiel mit einem 24:8-Sieg klare Verhältnisse, wodurch man sich eine 13:15-Niederlage im zweiten leisten konnte und trotzdem klar mit 37:23 triumphierte. Im Spiel um den dritten Platz ließ der EC Gerabach den SV Gumpersdorf mit 41:15 abblitzen.

Basierend auf den letzten Abstellungszahlen von 2019/20 ist davon auszugehen, dass sich aus der Region Süd sechs Mannschaften für die vom EC Lampoding in Ruhpolding am 28. und 29. Januar durchgeführte deutsche Meisterschaft qualifizieren. Daher kam auch den drei Trostrunden große Bedeutung zu, über die der TSV Bogen und TSV Hartpenning die letzten beiden Tickets lösten. In die beiden zuständigen Bayernligen Nord und Süd absteigen müssen AC Neustift und ASV Eggstätt. Wegen Nichtantritt geht es für den TSV Massing, TSV Taufkirchen, ESV Nürnberg, EC Schachten Auerbach, FC Ottenzell und ESV Mitterskirchen sogar zwei Stufen, bis in die zuständigen Bezirksoberligen tiefer. Der Abstieg wurde bereits am ersten Wettbewerbstag entschieden.

Achtelfinale: EC Gerabach – SV Mehring 58:8, EC Passau-Neustift – EC Eintracht Aufham 30:15, TSV Peiting – SC Gattering 42:18, SV Gumpersdorf – VfB Hallbergmoos 48:14, FC Untertraubenbach – TSV Schondorf 36:13, 1. FC Neunburg vorm Wald – TSV Hartpenning 25:33, EC Fisch bachau – TuS Engelsberg 28:32, TSV Bogen – TSV Kühbach 19:31.

Viertelfinale: Gerabach – Engelsberg 42:14, Untertraubenbach – Peiting 28:28, Gumpersdorf – Hartpenning 29:27, Kühbach – Neustift 21:31.

Halbfinale: Gerabach – Peiting 30:32, Gumpersdorf – Neustift 11:55.

Spiel um Platz drei: Gerabach – Gumpersdorf 41:15.

Finale: Neustift – Peiting 37:23.

Trostrunde 1: Mehring – Fischbachau 27:24, Schondorf – Gattering 29:16; Hallbergmoos – Neunburg 16:42, Bogen – Aufham 27:22. –Trostrunde 2: Mehring – Kühbach 30:24; Schondorf – Hartpenning 17:47;, Neunburg – Untertraubenbach 34:32, Bogen – Engelsberg 32:16. –Trostrunde 3: Bogen – Neunburg 29:29 (36:14), Hartpenning – Mehring 46:18.kam