Durchschlagender Erfolg für den Inngau

Auch Lara Daut (SC Aising-Pang)gewannen die Gesamtwertungen im BSV Ziener U12 Kids Cross Cup der Region 5.

Bad Wiessee – Der BSV Ziener U12 Kids Cross Cup für die Region 5 (Bayerwald, Chiemgau, Inngau, Bayern Nord) wurde mit den Rennen III und IV abgeschlossen.

Wegen Schneemangel im Bayerischen Wald wurde die Veranstaltung kurzfristig von Mitterfirmiansreut nach Bad Wiessee ins Audi Skizentrum Sonnenbichl verlegt.

Auf dem Programm standen ein Slalom-Cross und ein Race-Cross in jeweils zwei Durchgängen. Der Inngauer Skinachwuchs war dabei sowohl in den Tageswertungen als auch in der Gesamtwertung ganz vorne mit dabei. Bei den Buben holten sich Max Macherey (SC Aising-Pang) wie auch Ignaz Thurmaier (SC Rosenheim) beide Tagessiege in ihrem jeweiligen Jahrgang 2008 beziehungsweise 2009. Beim älteren Jahrgang kam Maximilian Göbel (SC Aising-Pang) bei seinen allerersten Saisonrennen nach einem im Dezember erlittenen Beinbruch auf die Plätze vier und sechs. Luis Lux (SV Nußdorf) wurde beim Slalom-Cross Sechster und Alexander Detterbeck (SC Aising-Pang) beim Race-Cross Fünfter. Anton Wimmer (SC Aising-Pang) belegte bei den jüngeren Buben die Plätze zwei und drei. Franz Schlittenbauer (ebenfalls SC Aising-Pang) und Moritz Schmidt (SC Prien) wechselten sich auf den Rängen vier und fünf ab. Bei den Mädchen gewann Greta Sachsenröder vom SC Hammer/ Chiemgau zweimal die Klasse der jüngeren Mädchen 2009. Am ersten Tag folgten Antonia Schramm (SC Prien) und Julia Reheis (SC Aising-Pang) auf den Plätzen zwei und drei. Julia Müller-Luckinger (ASV Großholzhausen) wurde Sechste. Am zweiten Tag landeten Schramm und Reheis auf den Rängen vier und sechs. Franca Nadine Salhi vom WSV Mitterfirmiansreut siegte am Sonnenbichl zweimal bei den Mädchen 2008. Lara Daut (SC Aising-Pang) und Mia Volkelt (SC Rosenheim) wechselten sich auf den Plätzen zwei und drei ab. Marissa Landkammer (ASV Großholzhausen) wurde zweimal Sechste.

In der Ziener-Gesamtwertung der BSV-Region 5, bei der im Gegensatz zu den Tageswertungen beide Jahrgänge gemeinsam und jeder einzelne Durchgang der vier Ziener-Rennen extra gewertet wurden, gab es durch Siege von Max Macherey bei den Buben und Lara Daut bei den Mädchen einen durchschlagenden Erfolg für den Inngau. Ignaz Thurmaier und Mia Volkelt wurden jeweilige Dritte. Unter die besten Acht, die sich für den DSV-Schülercup U12 vom 6. bis 8. März in Unterjoch qualifiziert haben, sind noch: Mädchen: 8. Marissa Landkammer. Buben: 5. Alexander Detterbeck; 7. Luis Lux; 8. Anton Wimmer. sc

Kommentare