Dreimal auswärts gefordert

Rott – Die Rotter U16-Mädchen haben die Meisterschaft im Blick und die Damen II hoffen weiter auf die Vizemeisterschaft.

Am Sonntag, 13.30 Uhr, heißt es für die Rotter U16w: Einspielen bei den außer Konkurrenz antretenden Saaldorfer Korbjägerinnen und dabei fleißig Selbstvertrauen sammeln. Das meisterschaftsentscheidende Duell in der Kreisliga Südost gegen den TSV Wasserburg eine Woche später wirft bereits seinen Schatten voraus.

In der Bezirksliga Süd ist die Aufgabenstellung bei der Spielgemeinschaft Traunstein/Saaldorf für die Rotter Damen II am Sonntag, 16 Uhr, klar: Möglichst im Fernduell mit den punktgleichen Neuöttingern keinen Ausrutscher mehr erlauben und auf Selbigen bei der Konkurrenz um Platz zwei hoffen.

Bereits am Samstag, 18 Uhr, bestreiten die Rotter Herren ihr Spiel beim SV Seeon, der noch auf den zweiten Platz in der Kreisliga Südost schielt. Nach der 44:70-Niederlage in Freilassing wäre ein gutes Ergebnis ein erster Schritt aus der Krise. br

Kommentare