Drei wichtige Punkte für den SC Danubius

SV Vogtareuth – SC Danubius Waldkraiburg 1:2. Endlich drei Punkte für Danubius Waldkraiburg.

Nach fünf sieglosen Spielen in Folge, setzten die Waldkraiburger am letzten Hinspieltag zu einem Befreiungsschlag an und gaben den Abstiegsrelegationsplatz an den FC Grünthal ab. In der 24. Minute jubelten die Gäste vor 60 Zuschauern zum ersten Mal. Marius Bindiu wurde mit einem Querpass im Strafraum angespielt, er schüttelte zwei Abwehrspieler ab und sein Flachschuss lag im langen Eck. Nur zehn Minuten lang steckte bei den Hausherren der Schock in den Trikots, dann gelang Michael Altmann der Ausgleich. Nach einem schnellen Angriff wurde Altmann im Strafraum angespielt, sein Schuss aus 13 Metern schlug halbhoch neben dem langen Pfosten ein. Bis zum Pausenpfiff erspielten sich beide Mannschaften einige Chancen, scheiterten aber jeweils am gegnerischen Keeper. Als schon alle mit dem Unentschieden gerechnet hatten, schlug in der ersten Minute der Nachspielzeit Lucian Balc überraschend zu. Nach einer Ecke brachten die Hausherren den Ball nicht aus der Gefahrenzone, Balc reagierte am schnellsten und stocherte den Ball über die Linie. tf

Kommentare