Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Der 19-jährige Eishockeystürmer ist in Topform

Drei Tore in einem Spiel: Ex-Starbulls-Spieler Lukas Reichel in der AHL überragend

Lukas Reichel im deutschen Nationaltrikot bei  seinem Treffer gegen Norwegen bei der letzten Weltmeisterschaft.
+
Lukas Reichel im deutschen Nationaltrikot bei seinem Treffer gegen Norwegen bei der letzten Weltmeisterschaft.
  • Hans-Jürgen Ziegler
    VonHans-Jürgen Ziegler
    schließen

Drei Tore in einem Spiel: Der Ex-Starbulls-Spieler Lukas Reichel hat sein AHL-Team Rockford IceHogs fast im Alleingang zum Sieg geschossen. Steht er vor dem Sprung in die NHL?

Rockford/Rosenheim Der 19-jährige Ex-Starbulls-Nachwuchsspieler Lukas Reichel hat für die Rockford IceHogs in AHL am Sonntag (7. November) einen Hattrick erzielt und war damit maßgeblich am 4:3-Sieg gegen Manitoba Moose beteiligt. Alle drei Tore von Reichel, dem 19-jährigen Sohn von Starbulls-Nachwuchstrainer Martin Reichel, waren sehenswert und außergewöhnlich.

Beim ersten Tor überlistete er den gegnerischen Torhüter mit einem Schuss von hinter dem Tor an dessen Ausrüstung. Bei Treffer Nummer zwei enteilte Reichel seinem Gegenspieler und netzte überlegt ein und bei Tor Nummer drei zündete der pfeilschnelle Stürmer und deutsche Nationalspieler den Turbo, startete ein unwiderstehliches Solo und vollendete mit einem Rückhandschuss.

Weitere Artikel zum Sport in der Region lesen Sie hier.

Aktuell Topscorer seines Teams

Damit ist Reichel aktuell Topscorer seines Team und mit sechs Treffern in acht Spielen Nummer neun bei den Torschützen in der gesamten AHL.

Im NHL-Draft 2020 von den Chicago Blackhawks gezogen

Lukas Reichel, im Eishockey-Nachwuchs der Starbulls Rosenheim ausgebildet, wurde im NHL-Draft 2020 von den Chicago Blackhawks in Runde eins an Position 17 gezogen. Er ist damit der erste in Rosenheim ausgebildete Eishockeyspieler, der in Runde eins gedraftet wurde.

Lukas Reichel im DNL-Team der Starbulls Rosenheim.

„Ein Traum geht in Erfüllung“

Direkt nach dem aufgrund der Corona-Thematik virtuell abgehaltenen Draft sagte der 18-jährige Lukas Reichel: „Für mich geht ein Traum in Erfüllung. Ich bin überglücklich und kann es noch nicht wirklich begreifen. Wenn ich mir ein Team hätte aussuchen dürfen, wären es die Blackhawks gewesen. Auf diesem Wege möchte ich mich bei meinen Mannschaftskollegen bedanken, ohne die ich das nicht geschafft hätte.“

Hoffnung auf das erste NHL-Spiel

Für Chicago hat Reichel bislang zwar noch kein NHL-Spiel bestritten, aber bei ähnlichen Leistungen wie am Sonntag dürfte es nicht mehr lange dauern und Rosenheim hat nach Philipp Grubauer seinen nächsten NHL-Spieler.

Kommentare