Drei Titel für Adalbert Hofmann

Adalbert Hofmann (FT Rosenheim) wurde dreifacher oberbayerischer Bezirksmeister. Erlich

Fridolfing – Nur Gewinner gab es bei den oberbayerischen Bezirksmeisterschaften der Tischtennis-Senioren, die beim TSV Fridolfing ausgetragen wurden.

Freuen konnte sich vor allem der oberbayerische Seniorenwart Franz Reibl aus Kolbermoor über eine gelungene Durchführung des Ausrichters. Zugleich war dies ein gelungener Test für die zukünftige Qualifikation zu den bayerischen Meisterschaften. Lange wird auch Adalbert Hofmann (FT Rosenheim) an diese Veranstaltung denken, war er es doch, der drei Titel holte. Der Rosenheimer verlor in der D-Klasse seine erste Begegnung gegen Witas Krasauskeite (TSV Waging) in fünf Sätzen. Am Ende hatte er bei Punktgleichheit gegenüber Wilfried Hackbarth (TSV Neuötting) zwei gewonnene Sätze mehr auf dem Konto. Den Doppelbewerb gewann er mit seinem Bezwinger im Einzel und auch in der Altersklasse 64 war er mit seinem Vereinskollegen Franz Reibl erfolgreich. Bei den Damen setzte sich erwartungsgemäß Conny Kifinger vom SV DJK Heufeld mit zwei Titeln durch. Im Doppelbewerb war sie mit Hermann Hoppe (TuS Bad Aibling) erfolgreich.

Einzelergebnisse Herren (Auszug), A-Klasse (40-60):1. Norbert Peisker (TSV Fridolfing), 2. Klaus Hanke (TuS Bad Aibling). C-Klasse (40-60):1. Udo Linnemann (TSV Chieming), 3. Bernd Meyer (FT Rosenheim). D-Klasse (65+): 1. Adalbert Hofmann (FT Rosenheim), 2. Wilfried Hackbarth (TSV Neuötting),

E-Klasse (40-60):1. Inge Jari Clausen (TuS Bad Aibling), 2. Michael Hörmann (TuS Bad Aibling), 3. Salih Maxhera (TTV Rosenheim).

Damen: 1. Conny Kifinger (SV DJK Heufeld), 2. Inge Süß (SV DJK Heufeld).

Doppelergebnisse, D-Klasse: 1. Hofmann/Reibl (FT Rosenheim), 2. Hausner/Wendlinger (SV Surberg).

E-Klasse:1. Kifinger/Hoppe (SV DJK Heufeld/TuS Bad Aibling), 2. Hörmann/Dziewior (TuS Bad Aibling/TuS Traunreut). D-Klasse 65+: 1. Hofmann/Krasauskeite (FT Rosenheim/TSV Waging), 2. Hackbarth/Rudolf (TSV Neuötting). eg

Kommentare