Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Bezirksligist wieder im Training

Drei Neuzugänge und sechs Vorbereitungsspiele für Buchbachs U23

Buchbachs Bezirksliga-Trainer Manuel Neubauer kann drei Neuzugänge begrüßen und hat sechs Testspiele vereinbart.
+
Buchbachs Bezirksliga-Trainer Manuel Neubauer kann drei Neuzugänge begrüßen und hat sechs Testspiele vereinbart.
  • VonMichael Buchholz
    schließen

Fußball-Bezirksligist TSV Buchbach II ist bereits wieder ins Training eingestiegen. Bei der abstiegsbedrohten Regionalliga-Reserve hat es Veränderungen im Kader gegeben. Drei Neuzugänge stehen zwei Abwanderern gegenüber.

Buchbach – Bereits seit letztem Dienstag befindet sich Fußball-Bezirksligist TSV Buchbach II wieder im Training. Der Tabellenelfte, der nur mit einem Punkt Vorsprung auf den Relegationsrang überwintert, plant insgesamt sechs Vorbereitungsspiele, der Start in die Frühjahrsrunde soll am 5. März um 19 Uhr gegen Reichertsheim über die Bühne gehen.

Drei Neuzugänge im Kader

Neu im Kader von Trainer Manuel Neubauer sind insgesamt drei Neuzugänge: Felix Ecker (21) kommt von der SpVgg Weiden II, der gebürtige Heiligkreuzer, der unter anderem auch beim SV Wacker Burghausen ausgebildet wurde, spielt im zentralen Mittelfeld und absolviert derzeit, wie Mannschaftskollege Philipp Gohn, eine Ausbildung zum Polizisten. Verteidiger Luca Müller (21) wechselt vom niederbayerischen Bezirksligisten FC Ergolding, für den er in der laufenden Saison zwölf Spiele absolviert hat, zu den Rot-Weißen. Viel Erfahrung bringt hingegen Daniel Brandwirth mit, der vornehmlich auf der Außenbahn eingesetzt werden soll. Der 31-Jährige hat seit der Saison 2013/14 für den jetzigen A-Klassisten TSV Obertaufkirchen gekickt, hat aber zuvor eineinhalb Spielzeiten schon das Trikot der Rot-Weißen getragen.

Engpass bei den Torhütern

Nicht mehr zur Verfügung steht der mittlerweile 42-jährige Yüksel Acipinar, der in der Vorrunde noch zu sieben Einsätzen gekommen ist. Verlassen hat den Verein auch Torhüter Korbinian Strosing, der zwei Mal zwischen den Pfosten stand. Insofern sind die Buchbacher auch noch auf der Suche nach einem Torhüter: Mit Co-Trainer Florian Leins und Andreas Steer aus dem Regionalliga-Kader haben die Buchbacher zwar zwei Keeper, aber insgesamt herrscht bei den Rot-Weißen mit nur drei Keepern für zwei Mannschaften ein Engpass zwischen den Pfosten.

Erstes Testspiel bereits im Januar

Zwei Einheiten standen in der abgelaufenen Woche auf dem Programm, ab nächster Woche wird dann jeweils drei Mal trainiert. „Ich weiß, dass acht Wochen Vorbereitung lang sind, aber angesichts von Corona und der Tabellensituation brauchen wir eine entsprechende Vorlaufzeit“, so Neubauer. Den ersten Test bestreit der Bezirksligist, der die Klasse unbedingt halten will, am 29. Januar um 14 Uhr auf Kunstrasen bei der U19 des TSV 1860 Rosenheim. Weiter geht es am 5. Februar um 15 Uhr beim A-Klassisten SpVgg Altenerding, die Partie wird auf dem Kunstrasen in Erding ausgetragen. Nächster Gegner ist die SG Johannesbrunn-Binabiburg am 12. Februar, die genaue Uhrzeit, wann die Partie auf dem Kunstrasen des Kreisligisten ausgetragen wird, steht noch nicht fest. Test Nummer vier steigt am 20. Februar beim niederbayerischen Bezirksligisten TSV Vilsbiburg, auch für dieses Spiel ist noch keine genaue Uhrzeit festgelegt. Am 22. Februar um 19 Uhr heißt der Gegner TSV Neumarkt St. Veit, die Partie gegen den Kreisklassisten wird erneut in Binabiburg ausgetragen. Die Generalprobe steigt dann am 25. März um 19 Uhr beim Bezirksligisten TSV Ergoldsbach.mb

Kommentare