Drei Neuzugänge für den SV Erlbach

Die Spielpause wegen der Corona-Pandemie hat der SV Erlbach, Tabellenvierter in der Landesliga Südost, genutzt und drei Spieler für die nächste Spielzeit geholt.

Die drei Neuen kommen allesamt von Liga-Konkurrenten: Ein Rückkehrer ist Tobias Sandner, der 2018/19 nach nur fünf Spielen Erlbach verließ und sich dem SB Chiemgau Traunstein anschloss. Der Defensivakteur konnte in Traunstein 20 Mal (1 Tor) sein Leistungsvermögen unter Beweis stellen. Ebenfalls für die Defensive eingeplant ist Hannes Langenecker (26), der in den vergangenen sieben Jahren 179 Spiele (8 Tore) für den TSV Kastl absolviert hat. Er agiert zumeist als Innenverteidiger, kann aber auch links eingesetzt werden. Vom FC Töging kommt Torhüter Welder De Souza Lima (37). In den Kader zurückkehren wird aber auch Torhüter Klaus Malec (27), der studienbedingt eine Pause vom Fußball eingelegt hatte. dme

Fussball

Kommentare