Drei-Länder-Wettkampf in Inzell

+

Am Wochenende steigt in der Inzeller Max-Aicher-Arena ein Drei-Länder-Kampf der Eisschnelllauf-Junioren.

Am Start sind Nachwuchssportler aus Deutschland, den Niederlanden und Norwegen. Es laufen jeweils vier Mädchen und Buben pro Altersklasse B (16/17) und C (14/15). Beginn ist am Samstag um 13 und am Sonntag um 9 Uhr. Vom DEC Inzell sind Felix Motschmann, Maira Jasch (Bild) und Isabel Kraus nominiert. Der Länderkampf fand erstmals 2007 statt, damals unter anderem mit Ireen Wüst, Sverre Lunde Pedersen, Bente Kraus, Roxanne Dufter und Hubert Hirschbichler. Wukits/shu

Kommentare