EISHOCKEY

EHC in Dorfen und gegen Landsberg

Für den EHC Waldkraiburg sind es nur noch drei Spiele in dieser Vorrunde der Eishockey-Bayernliga.

Das Spielwochenende beginnt für den EHC Waldkraiburg am heutigen Freitag in Dorfen bei den dort ansässigen Eispiraten. Für Dorfen ist zwar rechnerisch der Zug zur Verzahnungsrunde bereits abgefahren, dennoch geht es für Trainer Heinz Feilmeier und sein Team darum, die wichtigen Portionen Selbstvertrauen zu tanken, um in der unteren Zwischenrunde möglichst weit oben zu stehen. Dank des Modus in der Bayernliga, haben somit sogar Teams aus dem unteren Bereich der Tabelle noch Chancen auf die heiße Play-off-Phase. Am Sonntag (Beginn ist um 17.15 Uhr) kommen die River Kings aus Landsberg in die Raiffeisen-Arena zum letzten Heimspiel des EHC Waldkraiburg in diesem Jahr. Das Hinspiel gewann der EHC mit 5:2. Dies dürfte sich aktuell gegen einen HC Landsberg, der zuletzt Ligaprimus Miesbach mit 4:1 nach Hause schickte, jedoch deutlich schwieriger gestalten. re

Kommentare