Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Donaustauf verliert seinen Trainer

Der SV Donaustauf, Tabellen-13. in der Bayernliga Süd, und Trainer Franz Koller (44) trennen sich im beiderseitigen Einvernehmen und lassen den am 30. Juni 2021 endenden Vertrag auslaufen, wie Donaustaufs Sportlicher Leiter Michael Fischer bestätigt: „Wir haben uns diese Woche darauf verständigt, dass beide Seiten eine neue Lösung anstreben.

Wir werden am Samstag den Nachfolger vorstellen.“ Koller hat indes bereits eine neue Aufgabe. Ab der Saison 2021/22 wird der Übungsleiter in der Bayernliga Nord beim amtierenden Vizemeister DJK Gebenbach anheuern und dort die Nachfolge von Faruk Maloku (43) antreten, der auf eigenen Wunsch nach dann fünfeinhalb Jahren aufhört. dme

Kommentare