Dominator Feldkirchen neuer Junioren-Bezirksmeister

Waldkraiburg/Ruhpolding – Mit enormem Vorsprung von sechs Punkten hat der Eisstockclub Feldkirchen die Bezirksmeisterschaft der Junioren U23 gewonnen.

Andreas Galler, Tobias Steinkirchner, Andreas Moosleitner und Luis Merkl verloren beim in einer Doppelrunde ausgetragenen Mannschaftsspiel auf Winterbahnen in der Raiffeisen-Arena Waldkraiburg nur ein Spiel und triumphierten mit 14:2 Punkten vor den mit je 8:8 Zählern folgenden Moarschaften SC Reicheneibach II und I.

Da sich für die bayerische Meisterschaft am 7. Dezember in Ruhpolding allerdings nur zwei Teams qualifizierten, blieben Andreas Huber, Florian Gruber, Christoph und Vincent Sedlmaier auf der Strecke. Denn Magdalena Hamm, Michael Hamann, Andreas und Michael Stelzig hatten mit der wesentlich besseren Stocknote von 1,427 gegenüber 0,776 die Nase deutlich vor der Ersten.

Eisstock Bezirksmeisterschaft Junioren U23: 1. EC Feldkirchen 14:2 Punkte; 2. SC Reicheneibach II 8:8, Stocknote 1,427; 3. SC Reicheneibach I 8:8, 0,776; 4. EC Feldkirchen II 6:10; 5. TuS Engelsberg 4:12. kam

Kommentare