VOLKSLANGLAUF

Digital bei der Chiemgau-Trophy

Die Chiemgau Team Trophy im Skilanglauf kann pandemiebedingt heuer nicht wie gewohnt ausgetragen werden. Den Wettbewerb gibt es aber dennoch: Die Sportler können ihre Läufe durchführen und via App an der Gesamtwertung teilnehmen.

Reit im Winkl– Wegen der Corona-Pandemie kann die Bioteaque Chiemgau Team Trophy dieses Jahr nicht wie gewohnt stattfinden. Nicht an einem Tag, nicht mit mehr als 1000 Teilnehmerinnen und Teilnehmern an einem Fleck. Aber digital wird der Genuss- und Erlebnis-Skilanglauf dieses Jahr weiter elebt. Das verspricht Organisator Sven Hindl. „Alle Langläuferinnen und Langläufer können weltweit Teil der Bioteaque-Chiemgau-Team-Trophy-Community werden“, erklärt Hindl. Im Februar und März kann jeder für sich seine Loipen laufen, die Daten digital an das CTT-Team geben und hochwertige Preise im Wert von 20 000 Euro gewinnen.

Bis 21. März besteht die Möglichkeit

Zum ersten Mal findet die Bioteaque Chiemgau Team Trophy auf Strava mit der CTT-App statt. Jeder kann von jetzt an bis zum 21. März die Strecke weltweit absolvieren, so oft er mag und wann er mag – egal, ob Einsteiger oder Vielläufer. Die 43 km können in jedem Stil und auf jeder Loipe gelaufen werden. Die Teilnahme über die CTT-App ist kostenlos!

Jeder Teilnehmer bekommt sein Leistungsabzeichen nach Erreichen der 43 km über Strava zugeschickt. Man kann sich aber auch zusätzlich registrieren und beim Gewinnspiel teilnehmen. Für eine Gebühr von 25 Euro gibt es ein Multifunktionsschlauchttuch und einen Mund-Nasenschutz sowie Aktionen und Einkaufsvorteile der Partner. Alle Informationen gibt’s im Internet unter www.chiemgau-team-trophy.com/

Kommentare