Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


2. Finallauf in der Grand-Prix-Runde

Die schnellsten Sandbahnfahrer der Welt starten am 3. Juli in Mühldorf

Am 3. Juli bieten die besten Sandbahnfahrer der Welt in Mühldorf wieder ein Motorsportspektakel.
+
Am 3. Juli bieten die besten Sandbahnfahrer der Welt in Mühldorf wieder ein Motorsportspektakel.

Mit Vollgas rasen die Top-Piloten auf ihren Spezialmotorrädern über den losen Sanduntergrund und driften spektakulär durch die Kurven. Nervenkitzel, Gänsehautgefühl und Spannung bis zur letzten Runde: Dafür garantieren die weltbesten Sandbahnfahrer am 3. Juli in Mühldorf.

Mühldorf – Die Kreisstadt Mühldorf rückt am Sonntag, 3. Juli, wieder in den Fokus der Motorsport-Welt.

Die schnellsten Sandbahnfahrer der Welt starten im Rennbahnstadion zum zweiten Finallauf in der Grand-Prix-Runde und kämpfen um wichtige WM-Punkte. Das größte Motorsport-Ereignis in Süddeutschland verspricht wieder ein absoluter Erfolg zu werden.

18 Läufe – 18-mal Spannung

Die 15 besten Langbahn-Rennfahrer der Welt treten mit ihren methanolgetriebenen Spezialmotorrädern auf der 1000 Meter langen Sandpiste in 18 Läufen gegeneinander an. 18 Starts – 18 Rennläufe – 18-mal Spannung und Nervenkitzel. Spritzende Sandfontänen, satter Viertakt-Sound der Einzylindermotoren, atemberaubende Kurvenkämpfe und spektakuläre Überholmanöver gehören zur „Faszination Sandbahnsport“.

Die Rennen beginnen um 14 Uhr

Trainingsbeginn ist am 3. Juli, um 8.30 Uhr, die nationalen Rennen starten ab 11 Uhr, Start der WM-Läufe ist um 14 Uhr. Karten gibt es im Vorverkauf unter Tickets MSC Mühldorf (msc-muehldorf.de)