DFB-Debüt

+

Richtig durchgestartet ist 2016 Julian Weigl. Der Tuntenhausener, der in der Jugend beim SV Ostermünchen und bei 1860 Rosenheim gespielt hatte, wurde von Bundestrainer Joachim Löw für die Europameisterschaft in Frankreich nominiert.

Wenige Tage zuvor bestritt er als 20-Jähriger sein erstes Länderspiel. Bei der EM kam Weigl nicht zum Einsatz, hat aber nun schon vier Länderspiele auf dem Konto.

Kommentare