SKI ALPIN

Deutschlandpokal: Inngauer stark im Riesenslalom

Michael Ortner, SC Rosenheim,gewann das Rennen der Herren ziemlich überlegen. Schmid
+
Michael Ortner, SC Rosenheim,gewann das Rennen der Herren ziemlich überlegen. Schmid

Ganz stark präsentierten sich die heimischen Skirennfahrer der Jugend und Erwachsenen bei den Deutschlandpokal-Rennen mit Skiliga Bayern und Münchner Gaumeisterschaft, die vom FC Lengdorf bei traumhaften Bedingungen am Waldkopf/Sudelfeld ausgetragen wurden.

Im Riesenslalom der Damen wurde Doris Beer vom SC Aising-Pang gute Zweite hinter Helena Müller vom SC Starnberg. Katharina Lochner, für den WSV München startende Högeringerin, wurde Vierte hinter Kimberly Wilke vom SC Bonn und damit Zweite der Münchner Gaumeisterschaft. Johanna Weissenbacher vom SC Grassau, Michaela Knoll vom ASV Großholzhausen und Kathrin Heumann vom WSV Oberaudorf rundeten mit den Plätzen fünf, sieben und elf die gute Bilanz der Inn/Chiemgauerinnen ab. Michael Ortner vom SC Rosenheim gewann das Rennen der Herren ziemlich überlegen mit fast zwei Sekunden Vorsprung vor Patrick Deniffel vom SSV Markt Rettenbach und Simon Engels vom SC Partenkirchen. Martin und Sebastian Rausch folgten auf den Rängen vier und fünf. Fabian Jerger vom WSV Kiefersfelden wurde Achter gesamt und gewann die Jugendklasse U18.

Beim Slalom lief es leider nicht ganz so rund. Viele Ausfälle verhinderten ein besseres Ergebnis. Bei den Damen waren Kathrin Heumann und Doris Beer mit den Plätzen sieben und acht die Bestplatzierten. Den Sieg holte sich Kerry Plieninger vom SAV Stuttgart. Bei den Herren gewann Konstantin Weizmüller vom SC Garmisch, während Johannes Hirnböck vom WSV Oberaudorf als Elfter gesamt und Zweiter der U18 Burschen ins Ziel kam.

Im Riesenslalom gewann das Team Inngau die Mannschaftswertung zur Skiliga Bayern recht deutlich, während im Slalom lediglich der fünfte Platz heraussprang. In der Ligagesamtwertung führt nach bisher sechs Rennen das Team Sachsen, das am Sudelfeld jeweils einen Platz hinter dem Team Inngau lag, während letztere wegen dreier ausgelassener Rennen nur abgeschlagen auf Platz neun klassiert sind. sc

Kommentare