Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Beim Tabellenführer unterlegen

Deutliche Niederlage für die Ringer des TV Traunstein in Unterföhring

Schöne Aktionen zeigt beim TVT in dieser Saison Daniel Flemmer (rotes Trikot), die oft mit Schultersiegen belohnt werden. Am Samstag holte er erneut einen gut herausgekämpften Sieg.
+
Schöne Aktionen zeigt beim TVT in dieser Saison Daniel Flemmer (rotes Trikot), die oft mit Schultersiegen belohnt werden. Am Samstag holte er erneut einen gut herausgekämpften Sieg.

Nichts zu holen gab es für die Ringer des TV Traunstein beim Tabellenführer aus Unterföhring. Erwartungsgemäß mussten die jungen Chiemgauer eine deutliche Niederlage hinnehmen.

Unterföhring – Dass beim ungeschlagenen Tabellenführer Unterföhring für die Traunsteiner Ringer nichts zu holen war, stand eigentlich schon beim Wiegen vor dem Kampf fest. Fehlte dem TVT doch der bisher ungeschlagene Mittelgewichtler Luca Zeiser. Daneben ließ man das Schwergewicht leer laufen. „Unsere Mannschaft ist trotzdem couragiert aufgetreten. Aber mehr war heute nicht drin“, zog TVT-Abteilungschef Hartmut Hille nach eineinhalb Stunden Landesliga-Duell in 14 Gewichtsklassen und einer 8:44-Niederlage Bilanz. Die Kämpfe:

Couragierter Justin Flemmer

57 kg: Ohne jede Chance war Mikayil Mammadov gegen den jungen Unterföhringer Felix Kirchhoff im freien Stil und wurde geschultert. Im Greco-Kampf ging Justin Flemmer gegen Kirchhoff couragiert zu Werke. Flemmer musste sich dem Unterföhringer in einem engen Duell zweier gleichstarker Ringer knapp mit 6:8 geschlagen geben.

Weitere Nachrichten zum Sport in der Region finden Sie hier.

61 kg: Zwei gute Kämpfe zeigte Daniel Flemmer gegen den Gastgeber-Ringer Anton Marthen. Im klassischen Stil lieferten sich die beiden ein spannendes Mattenduell mit leichten Vorteilen für den Gastgeber. Der nutzte eine Unachtsamkeit Flemmers zum Schultersieg. Der Traunsteiner drehte im freien Stil den Spieß um und siegte mit technischer Überlegenheit.

Offener Schlagabtausch mit Bashar Ramo

66 kg: Einen Kampf nach dem Geschmack der Zuschauer gab es im Freistil-Leichtgewicht. Bashar Ramo lieferte sich mit dem SC-Ringer Laurin Huber einen offenen Schlagabtausch. Nachdem die Mehrzahl der Punkte an den Gastgeber-Ringer ging, musste Ramo eine 0:3-Niederlage einstecken. Verletzungsbedingt war der Kampf gegen Vincent Kurth im klassischen Stil nach wenigen Sekunden beendet.

Das OVB auf Facebook: Folgt uns und diskutiert mit anderen Lesern über Themen, die die Region bewegen.

75 kg: Saber Mansuri musste im klassischen Stil wieder den verhinderten Andreas Dik vertreten. Gegen Pavo Lucic (GR) war in der ersten Runde Schluss, als dieser ihn aufs Blatt legte. Im freien Stil lief es besser gegen den SC-Ringer Florin Ciobanu – auch wenn er mit einer technischen Niederlage von der Matte ging.

Debüt von Nils Hartmann

86 kg: Nils Hartmann gab sein Debüt auf der Matte, das gegen Odysseas Isaakidis (FR) und den ehemaligen griechischen Meister Leonidas Tzampisvili (GR) jeweils mit einer Schulterniederlage früh beendet war.

98 kg: Nach eineinhalb Jahren stand für den TVT erstmals wieder Samet Demircan auf der Matte. Gegen die oberligaerprobten Siegringer Florian Görsch (GR) und Amlet Mamatzanian (FR) hingen die Trauben zu hoch.

130 kg: Dem ungarischen WM-Neunten bei den Junioren, Csaba Ubornyak, stellte man auf Traunsteiner Seite zweimal keinen Gegner auf die Matte.wz

Kommentare