Das Interview zum Starbulls-Spiel

Der verletzte Rosenheimer Eishockey-Kapitän Michael Baindl: „Wir waren schon klar besser“

Kapitän Michael Baindl ist verletzt und fehlt seiner Mannschaft zum Saisonauftakt.
+
Kapitän Michael Baindl ist verletzt und fehlt seiner Mannschaft zum Saisonauftakt.
  • Thomas Neumeier
    vonThomas Neumeier
    schließen

Michael Baindl musste das erste Heimspiel von der Tribüne betrachten. Der Starbulls-Kapitän ist verletzt und fällt noch mehrere Wochen aus.

Herr Baindl, wie beurteilen Sie das erste Heimspiel?

Michael Baindl: Höchstadt hat von Anfang an aggressiv gespielt, wir waren aber schon die klar bessere Mannschaft und haben im Endeffekt hochverdient 6:2 gewonnen.

Bei wieviel Prozent sehen Sie Ihr Team bereits?

Baindl: Vom Fitnesslevel her sind wir auf einem guten Niveau. Es gibt sicherlich noch etwas zu verbessern, aber die sechs Punkte zum Start sind schon mal überragend.

Lesen Sie auch: Starbulls-Kapitän fällt aus

Was kann noch besser werden?

Baindl: Vor allem Kleinigkeiten, zum Beispiel, dass wir etwas ruhiger an der Scheibe werden, oder in einigen Situationen auch mal abschließen, anstelle den letzten Pass noch zu suchen.

Kann man an diesen Kleinigkeiten bei den vielen Wochentagspartien überhaupt arbeiten?

Baindl: Wir machen viel Videoanalyse von unseren Spielen, da werden diese Sachen angesprochen. Aber wir Spieler sind ja eh froh, wenn wir mehr Spiele haben – das macht einem Spieler immer mehr Spaß als Training (lacht).

Mehr zum Thema

Kommentare