Bayernliga-Stenogramm

Der FC Pipinsried hat sich auch nach dem 25. Spieltag der Fußball-Bayernliga Süd seine weiße Weste bewahrt und mit dem 2:1 beim TSV Kottern seinen 22.

Saisonsieg eingefahren. Damit vergrößerte die Mannschaft von Andreas Thomas und Stephan Thee ihren enormen Vorsprung weiter, zumal die Verfolger aus Deisenhofen und Wasserburg patzten.

Die Wasserburger mussten sich am Freitagabend mit einen 1:1 gegen den TSV Landsberg begnügen und die Blauhemden aus Deisenhofen zogen mit 0:1 gegen die kleinen Löwen den Kürzeren.

Im Tabellenkeller hat der TSV Schwaben Augsburg erneut Boden gut gemacht und den TSV Nördlingen mit 1:0 bezwungen.

TSV Wasserburg – TSV Landsberg 1:1 (0:0). Tore 0:1 Allessandro Mulas (64.), 1:1 Bruno Ferreira Goncalves (81.); Schiedsrichter: Patrick Kretteck (SC Ried/Neuburg); Zuschauer: 200; Besonderheit: Rot gegen Landsbergs Branko Nikolic (45) wegen groben Foulspiels; Rot gegen Wasserburgs Lucas Knauer (45.) wegen einer Tätlichkeit.

SV Kirchanschöring – SV Donaustauf 3:1 (2:0). Tore 1:0 Manuel Omelanowsky (25., Foulelfmeter) 2:0 Tobias Schild (27.), 2:1 Sandro Gotal (68.), 3:1 Tobias Schild (75.); Schiedsrichter: Michael Freund (SV Perlesreut); Zuschauer: 200.

SV Pullach – Türkspor Augsburg 1:2 (0:1). Tore: 0:1 Borna Katanic (21.), 1:1 Mert Yildiz (64.), 1:2 Fatih Baydemir (86.); Schiedsrichter: Elias Wörz (TSV Friesenried); Zuschauer: 50.

FC Ismaning – SSV Jahn Regensburg 1:1 (0:0). Tore: 0:1 Anton Siedlitzki (80., Eigentor), 1:1 Bastian Fischer (90. + 1, Foulelfmeter); Schiedsrichter Elias Tiedeken (TSV Neusäss); Zuschauer: 120.

TSV Schwaben Augsburg - TSV Nördlingen 1:0 (0:0). Tor: 1:0 Sebastian Schaller (78.); Schiedsrichter: Silas Kempf (FC Bayern); Zuschauer: 200.

FC Deisenhofen – TSV 1860 München II 0:1 (0:1). Tor: 0:1 Semi Belkahia (39.); Schiedsrichter: Andreas Hartl (SpVgg Hacklberg); Zuschauer: 195.

TSV Kottern – FC Pipinsried 1:2 (0:0). Tore. 0:1 Benjamin Kauffmann (49.), 1:1 Armin Rausch (60.), 1:2 Nikola Jelisic (89.); Schiedsrichter: Florian Ziegler (TSV Hohenpeißenberg); Zuschauer: 120.

SpVgg Hankofen-Hailing – TSV 1865 Dachau 1:2 (0:2). Tore: 0:1 Alexander Weiser (7.), 0:2 Mario Maric (41.), 2:1 Florian Sommersberger (76.); Schiedsrichter: Stefan Klerner (DJK Lichtenfels); Zuschauer: 200;

Besonderheit: Rot gegen Hankofens Mateusz Krawiec (67.) wegen groben Foulspiels.

FC Ingolstadt 04 II – TSV Schwabmünchen 2:1 (1:1)

Tore: 1:0 Fabio Meikis (4.), 1:1 Rainer d’Almeida (18.), 2:1 Jonatan Kotzke (72.)

Schiedsrichter: Markus Haase (ASV Burglengenfeld).

Zuschauer: 100

Gelb-Rot: Maik Uhde (54./TSV Schwabmünchen/ Reklamieren und Foulspiel). mb

Kommentare