FUßBALL

„Das Risiko ist zu groß“

Das hochkarätige internationale U12-Hallenfußball-Masters in Traunreut legt coronabedingt eine Pause ein und wird im Januar 2021 nicht ausgetragen.

Das teilte Organisator Markus Steinberger vom TuS Traunreut mit. „So schwer es uns auch fällt: Unter den gegebenen Umständen ist es uns leider nicht möglich, das Hallenmasters 2021 durchzuführen“, erklärte Steinberger. Man habe sich die Entscheidung nicht leicht gemacht „und alles im Team und mit anderen Turnierorganisatoren besprochen“. Man habe lange überlegt, ob und wie ein Turnier machbar sein könnte. „Zum Schluss bleibt leider das Ergebnis: Das Risiko ist zu groß. Die Gesundheit der Zuschauer und natürlich auch aller ehrenamtlichen Helfer geht vor.“ Man hoffe für 2022 das Beste, „wir befassen uns bereits jetzt mit der Planung“, so Steinberger. cs

Kommentare