Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Mit dem TC St. Pölsten

Christopher Kas kämpft um Titel in Österreich: Finalturnier auf der eigenen Anlage

Christopher Kas will mit dem TC St. Johann den Mannschafts-Meistertitel in Österreich holen.
+
Christopher Kas will mit dem TC St. Johann den Mannschafts-Meistertitel in Österreich holen.

Kolbermoor – Zweimal ist Christopher Kas bereits deutscher Tennis-Mannschaftsmeister geworden mit dem TC Blau-Weiß Halle.

Jetzt will er den Titel in Österreich holen zusammen mit den Herren 35 vom TC St. Johann im Pongau. Am Wochenende findet das große Finalturnier auf eigener Anlage statt. St. Johann geht als Sieger seiner Gruppe in die Endrunde. „Wir haben gute Chancen, es läuft bisher ausgezeichnet“, sagt der gebürtige Trostberger, der seit knapp zehn Jahren in Kolbermoor lebt. Ein Wiedersehen wird es mit ehemaligen Mitstreitern geben. So wird in St. Johann unter anderem Dustin Brown aufschlagen, der einst Doppelpartner von Christopher Kas auf der ATP-Tour war. Auch Florian Mayer wird dabei sein, der heuer im Bundesligateam des TC Großhesselohe stand, für das Kas als Teamchef verantwortlich zeichnete. Brown und Mayer spielen diesmal aber bei der Konkurrenz. In Bestbesetzung will St. Johann (Sieger Gruppe B) am Samstag, 12.30 Uhr, gegen den TSV Hartberg (Zweiter Gruppe A) ins Endspiel am Sonntag um 11 Uhr einziehen. Das zweite Halbfinale lautet UTC Neudörfl (Erster Gruppe A) gegen Colony Club Wien (Zweiter Gruppe B). (kk)

Mehr zum Thema

Kommentare