Christoph Hafer nominiert

Nach der deutschen Meisterschaft der Bobfahrer und den letzten Selektionsrennen nominierte Bundestrainer René Spies in Abstimmung mit dem Trainerstab sein Weltcup-Team in den Zweierbobs.

Mit dabei ist der Bad Feilnbacher Christoph Hafer, der zweifache deutsche Meister bei den Titelkämpfen am Königssee. Bei den Männern gehen Francesco Friedrich (BSC Sachsen Oberbärenburg), der Berchtesgadener Hansi Lochner (BC Stuttgart Solitude) und Christoph Hafer (BC Bad Feilnbach) in Sigulda und am ersten Innsbruck-Wochenende in Innsbruck an den Start. Höhepunkt der bevorstehenden Saison ist die WM, die Corona-bedingt ab 1. Februar 2021 erneut in Altenberg ausgetragen wird. Die Nominierungen im Zweierbob: Francesco Friedrich (alle BSC Sachsen Oberbärenburg) mit Alexander Schüller oder Thorsten Margis (beide SV Halle). Johannes Lochner (BC Stuttgart Solitude) mit Christian Rasp (WSV Königssee) oder Eric Franke (SC Potsdam). Christoph Hafer (BC Bad Feilnbach) mit Christian Hammers oder Issam Ammour (beide TuS Wiesbaden). re

Bobsport

Kommentare